News

23. März 2022 |

Verbandsschiedsgericht entscheidet für Beggi Eggertsson

Im Verfahren Eggertsson gegen IPZV e. V. wegen der Anerkennung seines 3. Laufes im 250 Meter Passrennen auf der DIM 2021 in Wehrheim hat das Verbandsschiedsgericht im schriftlichen Verfahren entschieden, dass der Lauf entgegen dem Urteil des Turnierschiedsgerichts, als gültig anzuerkennen ist. Der IPZV e. V. verzichtet auf Rechtsmittel, das Urteil ist rechtsgültig und wird hier im Anschluss wörtlich wiedergegeben.

Bleibt abzuwarten, wie die FEIF wegen der Anerkennung als Weltrekord und Worldranking mit diesem Urteil umgeht.