Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Zeitschrift

Aktuelles Heft

Das Islandpferd - Ausgabe 1 / 2021

Die Ausgabe 199 erscheint am 5. Februar 2021

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Lockerer Kiefer, lockeres Pferd  (PDF)

Anzeige

News

Küren Sie das Leserfoto des Jahres 2020

04 Feb 2021

Im vergangenen Jahr bekamen wir beson­ders viele Motive, die die Innigkeit und inne­re Verbundenheit mit dem Pferd und ein be­sonderes Vertrauensverhältnis zwischen Pferd und Mensch zeigen. Die Redaktion haben diese Fotos sehr berührt. Wir sind ge­spannt, welche Motive euch gefallen.

Stimmt ab und gewinnt tolle Preise (siehe ePaper oder Printausgabe Seite 65)!

Abstimmen könnt Ihr bis zum 23. Februar hier.

Der Magen des Pferdes

04 Feb 2021

Hier erklärt Chris Debski von pferde-gesund-bewegen in einem Video sehr anschaulich die Details des Pferdemagens.

Alte Recken – der Preis für die erste Runde geht an Inka

04 Feb 2021

Inka ist die Siegerin unserer ersten Staffel von „Alte Recken“ und gewinnt eine warme Decke der Fa. Sportsfreund. Mit ihren jetzt 46 Lenzen erfreut sie sich immer noch bester Gesundheit.

Vielen Dank an Veronika Conen!

Ullu Becker – herzlichen Glückwunsch zum 80sten!

04 Feb 2021

Ullu Becker, eine toughe, unternehmungslustige Frau – so titelten wir vor vier Jahren, als wir eine ausführliche Homestory über die saarländische Islandpferde-Pionierin brachten. Und das gilt unverändert.

Lockerer Kiefer, lockeres Pferd

04 Feb 2021

In Ergänzung zum Beitrag „Lockerer Kiefer, lockeres Pferd“ von Pferde-Physiotherapeut Chris Debski hier weitere Anregungen, sich mit dem Thema zu befassen. Der Betreiber der Plattform „Pferde gesund bewegen“ beschreibt in einem Video, welche Bedeutung der lockere Kiefer und das Zungenbein auf die Losgelassenheit des Pferdes haben und warum zu eng verschnallte Nasenriemen Probleme bereiten können.

Selbst ist die Frau / der Mann – Massagetechniken fürs Pferd

04 Feb 2021

Vielerorts hat uns das Wetter in diesem Winter nicht unbedingt zum Reiten eingeladen. Aber man kann die Zeit mit seinem Pferd auch anders verbringen. Lassen Sie Ihrem Pferd ab und an mal eine kleine Wellness-Massage zuteil werden. Das ist angenehm, wohltuend, entspannend und fördert auch noch die Bindung.

Futterbelohnung – ja oder nein?

02 Dez 2020

Für die einen, die Fans des Clickertrainings das Nonplusultra, für die anderen ein No-Go: die Futterbelohnung aus der Hand. Viele Profis erzielen sehr gute Erfolge mit dieser Art der positiven Verstärkung. Untersuchungen haben belegt, dass gewünschtes Verhalten durch eine positive Verstärkung häufiger gezeigt wird.

Wie steht ihr zum Clickertraining und zur Belohnung mit Futter?

10 Jahre Leserfotos

02 Dez 2020

Seit 2010 freuen wir in der Redaktion uns über eure tollen Fotos. Immer wieder waren und sind außergewöhnliche Motive dabei. Ob Fohlen im Schoß von Kindern schlummern, Pferde Border Collies in die Flucht schlagen oder den Kopf in den Schnee stecken – rührend, amüsant oder mystisch, romantisch.

Alte Recken – beliebte Serie geht in die Verlängerung!

02 Dez 2020

Die Übersichtsgrafik von Heft 6/20 haben wir aus Platzgründen wieder hierher verschoben.

Für das vergangene Jahr haben wir eine Siegerin: die 45jährige Inka von Julia Baschab bekommt von der Fa. Sportsfreund eine schöne, warme Decke geschenkt! Vielen Dank!

Die alten Reitmeister im Überblick der Geschichte

02 Dez 2020

In Ergänzung zur Artikelserie von Uta Over, die in Heft 6/20 mit François Baucher startete, hier zur Vertiefung der Lektüre eine Auflistung der alten Reitmeister.

„Das Glück auf Erden“ von Stefan Schomann

02 Dez 2020

Bereits in Heft 6/2018 hat Susanna Wand dieses Buch ausführlich vorgestellt und von Schomanns virtuoser Sprachkunst und seinem unglaublichen historischen Wissen geschwärmt. Damals kam es noch in schlichtem schwarzen Pappeinband daher – Understatement pur sozusagen –, denn der Inhalt hat die DIP-Redakteurin sofort gefesselt.

Wer hat das Sagen im Pferdestall?

02 Dez 2020

Karolina Kardel befasst sich in Heft 6/20 mit dem aktuellen Erkenntnisstand zum Thema Lernverhalten bei Pferden. Die Dominanztheorie entstammte zunächst der Beobachtung einer Rangordnung bei Hummeln (1802 vom Schweizer Naturforscher Pierre Huber entdeckt) und wurde dann 1921vom norwegischen Zoologen Thorleif Schjelderupp-Ebbes auf Hühner übertragen. Im Laufe der Jahre wurde die Dominanztheorie immer wieder auch auf andere Tierarten angewandt – bis heute gibt es keine standardmäßig festgelegte Definition von Dominanz.

Auto trifft Pferd: Film informiert Autofahrer

04 Okt 2020

Wer im dicht besiedelten Deutschland ausreitet, muss sich mit seinem Pferd teilweise auch im Straßenverkehr bewegen. Immer weniger Autofahrer wissen aber, wie sie sich gegenüber Pferden und Reitern richtig verhalten. Das möchte die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) ändern und setzt dazu auf einen Lehr- und Informationsfilm, der motorisierte Verkehrsteilnehmer aufklärt und um Rücksichtname bittet. Alle Pferdesportler sind aufgerufen, den Film mit zu verbreiten und so ihr eigenes Umfeld zu sensibilisieren.

Können Pferde wirklich heilen?

04 Okt 2020

Eigentlich haben wir es schon immer gewusst: Reiten ist gesund, Pferde tun uns gut und Reitunterricht sollte es eigentlich auf Rezept geben. Aber Reiten stärkt nicht nur Haltung, Rücken und Gleichgewicht, Pferde werden wegen ihrer sehr feinen Antennen auch in verschiedenen Therapieformen eingesetzt. Hier einige Beispiele:

Ein Jahr „Alte Recken“

04 Okt 2020

Bislang haben wir schon 31 Pferde vorstellen können, von denen zwei Drittel zwischen 30 und 40 Jahren alt sind bzw. waren; nur fünf von ihnen wurden posthum vorgestellt. Drei Pferde sind sogar über 40 Jahre alt! Und das tolle ist, dass ihr sie alle liebevoll pflegt und versorgt und nicht abschiebt. Im Namen unserer Fellnasen sagen wir euch ein herzliches Dankeschön dafür.

In der Natur der Sache liegt, dass die Übersichtsgrafik

Atemwegserkrankungen

29 Jul 2020

Sehr viele Pferde schlagen sich heutzutage mit teilweise sogar chronischen Atemwegserkrankungen rum. Staubiges und mit Schimmelpilzen durchsetztes Heu ist häufig Mitauslöser für Husten. Doch Maßnahmen wie

Alte Recken – Hommage an Skorri

29 Jul 2020

Sehr viele Islandpferdebesitzer halten ihre felligen Opas und Omas in Ehren und bieten ihnen die Möglichkeit, in Würde zu altern. Manche machen gegen Ende ihres sehr aktiven Lebens noch eine zweite Karriere. Ein Beispiel dafür ist Skorri – ein Held aus unserer Serie „Alte Recken“.

© IPZV e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten.