Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
  • IPZV e.V.
  • Home
  • Seminar: DNA Probenentnahme im Falle eines Wolf/Hundrisses in 35447 Reiskirchen
Anzeige

Seminar: DNA Probenentnahme im Falle eines Wolf/Hundrisses in 35447 Reiskirchen

27.07.20
von IPZV e.V.
(Kommentare: 0)

Wölfe vs. Land lät ein zum Seminar zur DNA Probenentnahme im Falle eines Wolf/Hundrisses mit Frau Dr. Nicole von Wurmb Schwark - Leiterin des forensischen Instituts ForGen, Hamburg am 22.08.2020 um 13.30 Uhr (Einlass ab 13).

Seminarort: Reitanlage MEIN PFERDEPARADIES
Inh. Ulrike Lederer Hartel, Am Ahmeser 1, 35447 Reiskirchen Burkhardsfelden

Das Seminar richtet sich an alle privaten/gewerblichen Weidetierhalter (Pferde, Ponys, Alpakas, Rinder, Schafe, Ziegen usw.), Jäger, Tierärzte und Verbände oder an Personen, die sich zum Rissbegleiter ausbilden lassen möchten.

Die Organisatorin Christiane Bebendorf ist Weidetierhalterin im ganzjährigen Offenstall und vermarktet ihre Erzeugnisse im eigenen Familienbetrieb (Fleischerei, Gastwirtschaft, Hotel). Als Rissbegleiterin unterstützt sie betroffene Tierhalter.

Frau Ulrike Lederer Hartel betreibt einen privaten Pferdeschutzhof und ist natürlich besorgt, da, entgegen der Expertenmeinung, bereits viele Ponys und sogar Pferde nachweislich von Wölfen gerissen wurden, denn wolfssichere Einzäunungen verbietet das Baugesetz.

Wir bitten um Beachtung der Corona Regeln. Mindestabstand 1,50 m.
Mund/Nasenschutz ist mitzubringen. Aus diesem Grund bieten wir nur Getränke in Flaschen an.

Hier geht's zur Anmeldung:

Einladung & Anmeldeformular zum Seminar

August 22.8.20 DNA Seminar.pdf (109,7 KiB)

Zurück

© IPZV e.V. 2020. Alle Rechte vorbehalten.