Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
  • IPZV e.V.
  • Home
  • Neue Bewerbung auf das IPZV Vizepräsidenten-Amt
Anzeige

Neue Bewerbung auf das IPZV Vizepräsidenten-Amt

19.04.21
von IPZV e.V.
(Kommentare: 0)
Foto: privat

Liebe FreundeInnen des Islandpferds,

mein Name ist Philippe Renault. Hiermit möchte ich mich um das Amt des Vizepräsidenten im IPZV e.V. bewerben.

Ich bin 44 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Kinder im Jugendalter. Im badischen Kehl aufgewachsen, bin ich zum Studium des Bauingenieurwesens nach Aachen (NRW) gezogen und anschließend in Jülich geblieben. Vor 20 Jahren habe ich das Reiten auf Islandpferden gelernt und schnell kam der erste eigene Isländer in die Familie. Ungefähr zur selben Zeit habe ich die Homepage des Ortsvereins Jülicher Islandpferde Freunde ins Leben gerufen, welche ich seitdem betreue. Bis heute bin ich als Webmaster im Verein sowie in der Geschäftsführung des JIPF e.V. tätig.

Beruflich bin ich Geschäftsführer eines Verbands im Energiebereich und Unternehmer einer GmbH für Ingenieurdienstleistungen. Obwohl ich beruflich keinerlei Verbindung zu Pferd und Reiterei habe, interessiere ich mich sehr für das Vereinsleben und das Islandpferd. In meiner Freizeit engagiere ich mich ehrenamtlich mit viel Freude sowohl in der Geschäftsführung des Ortsvereins als auch am Stall und reite gerne und so oft es mir beruflich möglich ist.

Als IPZV Vizepräsident würde ich Sie gerne dabei unterstützten den Dachverband und seine Vorteile für die Ortsvereine und Landesverbände bei den Mitgliedern zu positionieren. Der Verband leistet wichtige und wertvolle Arbeit für die Mitglieder und sollte für diese einen erkennbaren Mehrwert generieren. Auch im Bereich Sport und Zucht kann der Verband sich einbringen, um den Islandpferdereitern und -züchtern harmonisierte Standards näherzubringen, um international z.B. gegenüber der FEIF die Interessen der deutschen Islandpferdegemeinschaft zu vertreten. Einer Teilnahme an internationalen Veranstaltungen bin ich nicht abgeneigt, da ich ebenfalls Englisch und Französisch in Wort und Schrift verhandlungssicher beherrsche. Es würde mich freuen meine Erfahrung im Bereich Verbandstätigkeit und Kommunikation, sowie auch den zugehörigen wirtschaftlichen Überlegungen bei angespannten Finanzlagen in den IPZV einzubringen.

Mit freundlichen Grüßen

Philippe Renault

Zurück

© IPZV e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten.