Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
  • IPZV e.V.
  • Home
  • Malin Schön aus Schweden ist Trainer of the Year 2020
Anzeige

Malin Schön aus Schweden ist Trainer of the Year 2020

15.02.21
von IPZV e.V.
(Kommentare: 0)
Foto: feif.org
Die Auszeichnung "FEIF Trainer/Instructor of the Year" wurde 2016 ins Leben gerufen und alle FEIF-Mitglieder sind jährlich aufgerufen, für die Nominierten zu stimmen. Für 2020 erhielt die FEIF Nominierungen für sechs bekannte, aktive Trainer aus Dänemark, Island, Schweden, Schweiz, den Vereinigten Staaten sowie aus Deutschland. Insgesamt 547 Teilnehmer stimmten in der Umfrage über die Nominierten im Januar 2021 ab. Der Trainer/Instructor of the Year 2020 mit den meisten Stimmen ist Malin Schön, nominiert von der Swedish Icelandic Horse Association (SIF).
 
Malin Schön ist eine schwedische Islandpferdetrainerin Level 1 und nationale Sportrichterin. Sie hat ein großes Interesse und ein fundiertes Fachwissen, eine engagierte Art, eine sehr positive Energie und einen tiefen Respekt vor Pferden und Menschen, unabhängig von ihrem Leistungsstand. Ihr Interesse an allen Menschen und Pferden, unabhängig vom jeweiligen Zielniveau, macht sie zu einer vorbildlichen Ausbilderin und Trainerin.
 
Im Laufe des Jahres hat sie durch Lehrgänge, Vorträge und die sozialen Medien theoretisches Wissen über die Psychologie und die Lernfähigkeit von Pferden sowie praktische Methoden zur Förderung des Lernens und des Trainings basierend auf den Bedingungen des Pferdes vermittelt. Malin kombiniert alternative Trainingsmethoden und vermittelnde Fähigkeiten beim Reiten und in der Bodenarbeit. Sie konzentriert sich auf eine psychologische, aber auch physisch nachhaltige Ausbildung des Pferdes. Sie inspiriert viele Pferdebesitzer/Reiter zu einer alternativen Arbeit und Kommunikation mit den Pferden, sowohl im Reiten als auch in der Bodenarbeit.
 
Der IPZV gratuliert Malin zur Auszeichnung "FEIF Trainer/Instructor of the Year 2020"!

Zurück

© IPZV e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten.