Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
Anzeige

MEM: Reiterin vorläufig gesperrt

23.04.13
von Lutz Lesener

Das Präsidium des IPZV hat bei seiner Sitzung am 12. April in Kamen eine vorläufige Sperre gegen Petra Reiter-Tropper verhängt. Das Pferd der österreichischen Reiterin war während der MEM 2012 positiv auf die verbotene Substanz Mefenaminsäure getestet worden. Die Untersuchung der B-Probe hatte dieses Ergebnis vor wenigen Wochen bestätigt.

Der geschäftsführende Vorstand des IPZV sah jetzt Handlungsbedarf, da das anhängige Verfahren vor dem Verbandsschiedsgericht noch nicht zum Abschluss gekommen ist, die Turnier- und Veranstaltungssaison aber beginnt.

Wie Präsident Karly Zingsheim erklärte, gilt die vorläufige Sperre für alle IPZV-Veranstaltungen.

Der internationale Islandpferdeverband FEIF hat sich der Sperre angeschlossen. Das Regelwerk der FEIF besagt, dass die Sperrung eines Aktiven durch einen Mitgliedsverband automatisch für alle Mitgliedsländer der FEIF Gültigkeit besitzt.

Zurück

© IPZV e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten.