Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
Anzeige

FEIF: Feines Reiten belohnen

12.05.13
von Lutz Lesener

Die FEIF setzt sich auch 2013 dafür ein, feines Reiten zu belohnen. Der internationale Islandpferdeverband hat auf seiner Website das jährliche Ranking für "good and harmonious riding" gestartet.

Unabhängig von Prüfung oder der erreichten Punktzahl können die Sportrichter der FEIF auf allen Weltranglistenturnieren Reiter für diese Liste nominieren, die durch besonders guten Stil und eine feine, pferdegerechte Reitweise auffallen.

Nach den ersten WorldRanking-Turnieren des Jahres 2013 sind je zwei Reiter aus Dänemark und Schweden nominiert worden. Trine Risvang (DK) und Sofie Sandberg (SE) waren auch schon im Vorjahr durch ihren guten Reitstil aufgefallen.

Zurück

© IPZV e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten.