Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
Anzeige

Wanderreitcup startet online in das Jahr 2020

24.05.20
von IPZV e.V.
Archiv IPZV

Was bereits im letzten Islandpferd als Gedanke angekündigt wurde, wird jetzt zur Realität. Der IPZV Wanderreitcup findet im Jahr 2020 in abgewandelter Form statt. Anstelle der WRC-Ritte kann jeder Teilnehmer nun seine eigenen Ritte über mein.ipzv.de melden und diese werden für die WRC-Wertung berücksichtigt.

Klassische WRC-Ritte finden auch weiterhin statt und werden in diese neue Regelung integriert. Da aber die Veranstaltung derartiger Ritte in den Bundesländern unterschiedlicher Beschränkungen unterliegt und da auch die Mitglieder von Risikogruppen teilnehmen sollen ist der Fachausschuss Breitensport in seiner Telefonkonferenz am 18.5.2020 einhellig zu der Meinung gelang, mit diesem Online-Verfahren zu starten.

Ob eine klassische WRC-Wertung zusätzlich stattfindet ist offen und dem weiteren Verlauf der Corona Pandemie geschuldet.

Kurz gesagt meldet jeder Teilnehmer des WRC seine Reitzeiten und optional km und Strecke über mein.ipzv.de zurück.

Diese Zeiten werden ausgewertet und für die WRC-Wertung verwendet.

Das Regelwerk

Im Detail gelten folgende Regeln:

  1. Jeder Reiter kann die Ritte, die er gemacht hat in einem Punktesystem melden.
  2. Die Punkte sind wie folgt:
    1. Ausritt länger als zwei Stunden Reitzeit 1 Punkt
    2. Ausritt länger als 4 Stunden Reitzeit 2 Punkte
    3. Ausritt länger als 6 Stunden Reitzeit 3 Punkte
  3. Die Reitzeit ist die Rittdauer ohne Pause.
  4. Pro Kalenderwoche ab KW22 werden maximal 2 Ritte gewertet.
  5. Es werden in der Kalenderwoche jeweils die Ritte mit den höchsten Punktzahlen eines Reiters gewertet.
  6. Die Meldungen erfolgen Online und müssen spätestens 20 Tage nach dem Ritt, allerspätestens am 31.12.2020 erfolgen.
  7. Der Reiter muss auf Anfrage seine Ritte auf geeignete Weise belegen (z.B. Tracking-App).
  8. WRC-Ritte werden in das Meldeverfahren integriert und entsprechend bepunktet.
  9. Jeder Reiter darf nur mit einem Pferd teilnehmen
  10. Eine Voranmeldung der Ritte ist nicht notwendig.

 

Wie funktioniert es technisch?

Zur Anmeldung benötigt man eine ReiterId. Diese wird auch für andere Onlinedienste des IPZV, wie die Online-Nennung und E-Paper des DIP verwendet. Über den Menüpunkt Wanderreitcup erreicht man die WRC-Wertung. 

Christian Eckert - IPZV Ressort Breitensport

Zurück

© IPZV e.V. 2020. Alle Rechte vorbehalten.