Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
Anzeige

Sieger und Platzierte - Wanderreitercup 2019

27.01.20
von IPZV e.V.

Die Siegerin des Wanderreitcups 2019 heißt Marion Heindorf.

Die 57jährige Rheinländerinvon den IPR Kreis Heinsberg erritt 1346 Wertungskilometer mit ihrem Pferd Risi de Ny und von diesen insgesamt 1057 auf dem Stafettenritt, den sie und Risi komplett vom ersten bis zum letzten Tag absolvierten. „Nebenbei“ war sie als Rittführerin für die ersten sieben Etappen durch das Rheinland verantwortlich.

Den zweiten Platz erreichte Michaela Stephan, gemeinsam mit ihrem Pferd Sleipnir. Sie hat ebenfalls den kompletten Stafettenritt absolviert. Insgesamt hatte sie nur 42 Kilometer weniger auf der Uhr. Michaela ist Mitglied der IPN Roderath.

Auf Platz drei folgt der Sieger des letzten Jahres, Willi Esser, mit seinem Pferd Svala vom Esserhof mit 1187 Kilometern. Der 84jährige Rheinländer ritt fast alle Etappen des Stafettenritts mit! Willi ist ebenfalls Mitglied der IPR Heinsberg. Dieses Ergebnis zeigt, dass man, wenn die Gesundheit mitspielt, bis ins hohe Alter reiten kann und auch bei sportlichen Wettbewerben vorne mitmischen kann.

Den gemeinsamen Platz vier teilen sich die anderen beiden Langstreckenreiter des Stafettenritts - Dorothee Wintersohle und Frank Mendel, ebenfalls von den IPN Roderath, mit ihren Pferden Darfur und Odin. Sie erritten beide 994 Kilometer. Das Ehepaar verbrachte seine Flitterwochen auf dem Stafettenritt.

Die ersten Plätze bleiben in diesem Jahr somit alle im Rheinland.

Bei den Jugendlichen gewann Christian Nüssle mit seinem Pferd Finka und insgesamt 288 Wertungskilometern, es folgten auf den Plätzen zwei und drei Richard Auwärter mit seinem Pferd Vinur (189 km) und Maya Kemmler (152 km). Alle drei sind Mitglieder des IPZV Süd, einem Ortsverein, in dem beständig Wanderritte mit vielen Teilnehmern stattfinden.

Der IPZV gratuliert den Siegern und Platzierten.

Allen Teilnehmern mit mindestens 100 Wertungskilometern wird als Zeichen der Anerkennung ein Stafettenreiter-Kalender übersandt.

Zum Abschluss einige Zahlen aus der Statistik: Insgesamt wurden im Rahmen des WRC 15.992 km geritten. Dies entspricht der Entfernung von Deutschland bis Australien. Von diesen Kilometern wurden 64% oder 10.169 km im Rahmen des Stafettenritts erritten.Am Wanderreitcup haben im Jahr 2019 192 Erwachsene
und 21 Jugendliche ab 13 Jahren teilgenommen. Dieses entspricht den Zahlen aus dem Jahr 2018.

Füch Euch hier noch einmal alle schönen Bilder vom Stafettenritt 2019 von Elisabeth Wetzstein.

Wanderritte können das ganze Jahr hindurch gemeldet werden, sollten jedoch immer vier Wochen vor dem Termin veröffentlicht werden.

Wir danken allen, die sich jedes Jahr bereit erklären, die Wanderritte zu melden und anschließend die  Teilnehmerlisten einzusammeln und einzusenden.

Alle Wanderritte, die 2020 bisher gemeldet worden sind findet Ihr in der Terminliste unter der Rubrik WRC-Wanderritt.

IPZV e.V. / Bärbel und Christian Eckert für das Ressort Breitensport

Zurück

© IPZV e.V. 2020. Alle Rechte vorbehalten.