Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
News

Drei Filme vom Fünfgangpreis bei der WM 2011 in St. Radegund

28.09.11
von DIP-Redaktion
Vicky Eggertsson im Finale des Fünfgangpreises (Foto: Patricia Strouken)
Vicky Eggertsson im Finale des Fünfgangpreises (Foto: Patricia Strouken)

Die deutsche Mannschaft war in dieser F1 mit zwei Startern vertreten: Ralf Wohllaib auf Eldur vom Schwäbischen Wald und Vicky Eggertsson mit Kvikur vom Barghof. Ralf Wohllaib landete auf Rang 14 im Mittelfeld und erritt sich damit wertvolle Punkte für die Kombinationswertung. Rúna Einarsdóttir-Zingsheim (IS) auf Freyr vom Nordsternhof wurde 5. im Gesamtklassement.


Im B-Finale waren die Skandinavier unter sich: Der amtierende Weltmeister Stian Pedersen (NO) mit Léttir fra Hellesylt, der für Schweden startende Magnús Skúlason auf Hraunar frá Efri-Rauđalæk, seine Teamkollegin Sandra Jonsson (YR) und Samantha Leidesdorff auf Casanova vom Hrafnsholt (DK). Die Geräuschkulisse war an diesem Samstag morgen überbordend. Vielleicht lag es daran, dass sowohl Sandra Jonsson wie auch Samantha Leidesdorff erhebliche Probleme beim Galopp hatten, die sich bei der dänischen Paarung leider auch in den Pass fortsetzten.

Bei den beiden Männern sah es zunächst nach einer knappen Entscheidung aus, aber Magnús und Hraunar legten am Ende einen begeisternden Rennpass hin, der mit einer Gesamtnote von 8,67 belohnt wurde und den beiden zu einem deutlichen Vorsprung und damit dem Einzug ins A-Finale verhalf.

 

Neben dem Video von Ralf Wohllaibs Vorentscheidungsritt (s.u.) haben wir noch zwei weitere Filme im Angebot:

F1 VE: Rúna Einarsdóttir-Zingsheim

F1 B-Finale

Zurück

© IPZV e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten.