Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
FAQ-Detail Cyberwettbewerbe

Welche Anforderungen gibt es an die Bahnen?

Je nach Prüfung sind unterschiedliche Bahnen zugelassen:

  • Mindestanforderungen zugelassene Bahnen für leichte Prüfungen:
    • Bahn: mind. Dressurviereck 20x40, Platz 20x40, (Natur)-Ovalbahnen >100 Meter
  • Mindestanforderungen zugelassene Bahnen für schwere Prüfungen:
    • Ovalbahnen ab 180 Meter, Plätze mind. Platz 20x60, Naturovalbahn
    • Schwere Prüfungen: T1, T2, V1, F1 und F2 (3 mal Pass auf der selben langen Seite)
  • Gehorsam / Dressur (Viereck erforderlich):
    • Plätze mind. 15x30 Seitenverhältnis muss stimmen (1:2)
    • Zirkel und Wechselpunkte müssen deutlich erkennbar markiert sein
    • Kameramann Mitte der kurzen Seite bei C, sollte ca. 2 Meter von Eingrenzung entfernt stehen
  • Geschicklichkeit (geht überall):
    • Zum Reiten geeigneter Untergrund, ausreichend Platz für die Anforderungen (kein Asphalt oder Pflasterung)
    • Der Reiter erhält eine Ausgabenliste von 10 Aufgaben. 8 dieser Aufgaben müssen vorgeführt werden.
    • Maximal 3 Versuche für eine Aufgabe. Maximal 10 Minuten Videolänge werden beurteilt, keine Ausrüstungskontrolle, Video muss durchgehend sein.

Zuletzt aktualisiert am 16.06.2020 von IPZV e.V..

Zurück

© IPZV e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten.