Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.

Was muss ich zur Prüfungsanmeldung einreichen?

♦ Vier Wochen vor Beginn Ihrer ersten Trainerprüfung senden Sie bitte folgende Unterlagen gesammelt und eingescannt an die Geschäftsstelle des IPZV ein:

Sie können die Kopien Ihrer Unterlagen auch gern gesammelt per Post einsenden.

  • Nachweis eines absolvierten Erste-Hilfe-Kurses (9 UE | oder 16 UE max. zwei Jahre alt)
  • Vorlage eines aktuellen erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses nach § 30a BZR (nicht älter als 3 Monate)
  • Vorlage eines Lebenslaufes unter besonderer Berücksichtigung des reiterlichen Werdegangs
  • Schriftliche Selbstverpflichtung auf den Ehrenkodex des IPZV und des DOSB
  • Kopien RA Silber, Longierabzeichen II, Sachkundekurs- und Trainereinführung
  • IPZV Mitgliedschaftsbestätigung

Mit dem Antrag auf polizeiliches Führungszeugnis gehen Sie bitte zu Ihrer Gemeinde-/Stadtverwaltung. Ein Formular hierfür erhalten Sie in Ihrer IPZV Geschäftsstelle.

Zuletzt aktualisiert am 19.11.2020 von Bärbel Eckert.

Zurück

© IPZV e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten.