Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.

Wann und von wem bekomme ich mein Trainerschild?

Mit Einführung der APO 2020 haben Trainer seit diesem Jahr die Möglichkeit ein Trainerschild zu erwerben.

Das Trainerschild gilt als Nachweis über die Fort- und Weiterbildung zum Trainer und dient der besseren Orientierung für Kunden durch eine entsprechende Außendarstellung. Es kann zu Werbezwecken im Verein oder Betrieb platziert oder für mobile Trainer im Auto positioniert werden.

Die Gültigkeit bekommt das Schild durch den Aufkleber, welcher die Lizenzlaufzeit bestätigt. Diesen bekommen Sie mit Ihrer DOSB-Lizenz bei Verlängerung zugeschickt. Für Ihren IPZV Aufkleber schicken Sie dem IPZV bitte einen adressierten und frankierten Briefumschlag mit 0,85 Cent zu.

Das Trainerschild dokumentiert die Disziplin, in der die Trainerausbildung absolviert wurde (Reiten, Fahren, Voltigieren, Westernreiten, Distanzreiten, Islandpferdereiten, Gangreiten oder klassisch-barocke Reiterei) sowie die Gültigkeit der Trainerlizenz. Es enthält das Logo der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, des DOSB und des zuständigen Landesverbandes sowie hier das Logo des IPZV e.V.

Trainer, die ihre Qualifikation neu erwerben, erhalten das Trainerschild mit IPZV Aufkleber automatisch durch das Ablegen ihrer Trainerprüfung. Sie erhalten von der FN eine Rechnung für DOSB-Lizenz und Trainerschild. Ihren FN-Aufkleber erhalten Sie mit Ihrer Trainerlizenz von der zuständigen Stelle.

Wer seine Trainerqualifikation zuvor erworben hat, kann ein Trainerschild mit Kopie des Trainerzeugnisses und der Trainerlizenz bei afrische@fn-dokr.de bzw. beim zuständigen Landesverband bestellen.

Zuletzt aktualisiert am 18.11.2020 von IPZV e.V..

Zurück

© IPZV e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten.