Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Pferdebörse & Marktplatz

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Pferdebörse des IPZV e.V. sowie des Marktplatzes des IPZV e.V.

Der Nutzer akzeptiert bei der Registrierung, Aufgabe von Anzeigen und bei der Einstellung von Inhalten diese AGB. Der Nutzer ist verpflichtet, bei der Registrierung alle Angaben wahrheitsgemäß zu machen.

 

Inhalte von Anzeigen

  1. Die IPZV-Pferdebörse dient ausschließlich der Vermittlung reinrassiger Islandpferde. Es ist untersagt, über die Pferdebörse Pferde anzubieten, die diese Voraussetzung nicht erfüllen.
  2. Es ist untersagt, Artikel anzubieten, deren Angebot, Verkauf oder Erwerb gegen gesetzliche Vorschriften oder gegen die guten Sitten verstoßen oder die das Ansehen des IPZV gefährden.
  3. Alle in den Kleinanzeigen und dem Benutzerkonto enthaltenen Informationen müssen zutreffend sein. 
  4. Um den Tierschutz zu gewährleisten, ist es nicht gestattet, ohne Genehmigung der zuständigen Behörde nach § 11 Tierschutzgesetz gewerbsmäßig mit Tieren zu handeln.
  5. Gewerbliche Anzeigen sind bei der Anzeigenaufgabe als solche zu bezeichnen. 
    Gewerbliche Anbieter, also Anbieter, die eine Anzeige nicht zwecks rein privater Gelegenheitsgeschäfte, sondern zur Verfolgung einer nachhaltigen gewerblichen Tätigkeit schalten, sind verpflichtet, in diesen Anzeigen ein Impressum aufzunehmen, das den gesetzlichen Vorgaben (§ 5 Telemediengesetz) entspricht. Dazu gehören der vollständige Name, die Postanschrift sowie die E-Mail-Adresse des Anbieters. Soweit es sich bei den Anbietern um juristische Personen handelt, ist zudem die Rechtsform des Anbieters, dessen Vertretungsberechtigten, sowie, falls vorhanden, das Register und die Registernummer, die Umsatzsteueridentifikationsnummer bzw. Wirtschaftsidentifikationsnummer anzugeben. Weitere Angaben, z.B. die Angabe der zuständigen Aufsichtsbehörde können erforderlich sein. Der Inserent ist selbst dafür verantwortlich, dass sein Impressum den gesetzlichen Vorgaben entspricht.
  6. Wir behalten uns vor, bei Verstößen gegen diese Regeln Anzeigen ohne Rücksprache zu löschen.

Allgemeines

  1. Es dürfen ausschließlich solche Inhalte eingestellt werden, die nicht rechtswidrig sind und die insbesondere keine Schutzrechte Dritter, insbesondere Urheberrechte von Fotografen oder das Recht am eigenen Bild, verletzen.
  2. Es dürfen keine Inhalte eingestellt werden, die Viren, Trojaner oder ähnliche Daten enthalten, die dazu bestimmt oder geeignet sind, die Funktion von Computer-Hardware oder -Software oder von Telekommunikationsvorrichtungen zu unterbrechen, einzuschränken oder in sonstiger Weise zu stören.
  3. Es darf nicht auf Webseiten verlinkt werden bzw. es dürfen keine URLs angegeben werden, die auf Seiten verlinken,
    • deren Inhalte gegen gesetzliche Vorschriften oder die guten Sitten verstoßen.
    • wenn der Betreiber der fremden Webseite nicht mit der Verlinkung einverstanden ist.
    • Wenn die fremden Websites Auktionen oder Kleinanzeigen im direkten Wettbewerb zu der Pferdebörse des IPZV anbieten.
  4. Der IPZV behält sich vor, externe Links zu prüfen und nach eigenem Ermessen zu entfernen. Im Falle der Entfernung nicht zulässiger Links/URLs ist der IPZV nicht verpflichtet, den Nutzer über die Entfernung zu informieren. Hieraus entstehen für den Nutzer keine Rechtsansprüche.

 

Rechteübertragung an den IPZV e.V.; Befugnisse des IPZV e.V.

  1. Der Nutzer überträgt dem IPZV bzgl. sämtlicher von ihm in der Pferdebörse und auf dem Marktplatz eingestellten Inhalte sowie hinsichtlich der von ihm aufgegebenen Anzeigen unentgeltlich ein einfaches, zeitlich und räumlich unbegrenztes Nutzungsrecht an diesen Inhalten/Anzeigen.
  2. Der IPZV ist berechtigt, Anzeigen, Fotos in Anzeigen sowie die Inhalte zu bearbeiten, sowie den Ort bzw. die Rubrik der Veröffentlichung/Zurverfügungstellung in angemessener Weise zu ändern. Der Nutzer räumt dem IPZV ein entsprechendes Bearbeitungsrecht ein.

Vergütung

  1. Die Vergütung für die Aufgabe einer Anzeige ergibt sich aus der Preisliste, die in ihrer jeweils bei der Erteilung des Anzeigenauftrages geltenden Fassung Anwendung findet.
  2. In begründeten Fällen kann der IPZV Vorkasse verlangen, bevor Anzeigen eines Nutzers veröffentlicht werden.

Gewährleistung

  1. Der IPZV wird nicht Partei von infolge einer Anzeige abgeschlossenen Kauf- oder sonstigen Verträgen. Der IPZV übernimmt somit keinerlei Gewährleistung für die dort angebotenen Artikel.
  2. Der IPZV übernimmt darüber hinaus keine Gewähr für
    • die inhaltliche Richtigkeit, Aktualität oder rechtliche Zulässigkeit von Anzeigen und Inhalten
    • die Identität, Seriosität, Leistungsbereitschaft oder das Leistungsvermögen oder das Verhalten der jeweiligen Parteien eines zwischen den Nutzern geschlossenen Vertrages
    • die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit ihrer Dienste, insbesondere nicht bzgl. ihrer Websites und technischen Systeme.
  3. Maßnahmen des IPZV gegen einzelne Nutzer wegen Missbrauchs der Dienste erfolgen ausschließlich im eigenen rechtlichen und geschäftlichen Interesse des IPZV. Hieraus entstehen für den einzelnen Nutzer keine Rechtsansprüche.

Haftung; Haftungsfreistellung

  1. Der IPZV haftet nur für Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen durch den IPZV beruhen sowie für Schäden, die sich aus leicht fahrlässigen Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten ergeben. Im letzteren Fall ist die Haftung des IPZV auf den bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt. Die Haftung des IPZV für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit sowie nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
  2. Der IPZV haftet nicht für Schäden, die Nutzern oder Dritten durch das Verhalten anderer Nutzer der Pferdebörse entstehen.
  3. Allein der Nutzer haftet für die Rechtmäßigkeit der von ihm aufgegebenen Anzeigen und eingestellten Inhalte. Der Nutzer stellt den IPZV von allen Ansprüchen Dritter frei, die gegen den IPZV im Zusammenhang mit vom Nutzer aufgegebenen Anzeigen oder eingestellten Inhalten geltend gemacht werden. Diese Freistellung beinhaltet auch die Kosten einer eventuellen Rechtsverfolgung durch den IPZV.

Datenschutz

Im Rahmen der Geschäftsbeziehungen bekannt gewordene und benötigte Daten werden zu keinen anderen Zwecken als zu den Vertragszwecken gespeichert. Wir weisen auf unsere gesonderte Datenschutzerklärung hin.

 

Kündigung, Sperre

  1. Der Nutzer und der IPZV können die Registrierung des Nutzers der Pferdebörse oder des Marktplatzes jederzeit durch eine Mitteilung in Schriftform oder Textform beenden. Im Falle der Beendigung der Registrierung wird der IPZV ein eventuell vom Nutzer angelegtes Profil löschen, sofern der Nutzer den IPZV hierum in Schriftform oder Textform ersucht. Ein Anspruch des Nutzers auf Löschung von vom Nutzer zuvor aufgegebenen Anzeigen besteht nicht.
  2. Der IPZV ist berechtigt, einen Nutzer zeitweilig oder dauerhaft zu sperren, wenn dieser nach Auffassung  des IPZV gegen Bestimmungen dieser AGB und/oder gesetzliche Bestimmungen verstoßen hat.

Änderungen der AGB

Der IPZV ist berechtigt, diese Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Bestehende Anzeigenaufträge des Nutzers bleiben hiervon unberührt. Die Nutzung der Pferdebörse oder des Marktplatzes durch Aufgabe einer Anzeige gilt als Genehmigung der jeweils aktuellen AGB. 

 

Erfüllungsort, anwendbares Recht, Verbraucherschlichtung

  1. Erfüllungsort für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Rechte und Pflichten ist gegenüber gewerblichen Nutzern der Sitz der Bundesgeschäftsstelle des IPZV e.V., Bad Salzdetfurth.
  2. Es findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

 

© IPZV e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten.