Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
Anzeige

43 gerittene Pferde auf FIZO Kronshof erwartet

27.04.15
von Charlotte Erdmann

Zur FIZO auf dem Kronshof, die am morgigen Dienstag (28.5.2015) beginnt und bis Mittwoch andauert, wird in Ellringen viel los sein. Denn mit 43 gerittenen Pferden, die sich den Richtern Barbara Frische, Jens Füchtenschnieder und Marlise Grimm stellen, ist der Zeitplan eng gesteckt. Vorgestellt werden die Tiere unter anderem von Frauke Schenzel, aber auch Þórður Þorgeirsson, Beggi Eggertsson und Sys Pilegaard sind mit dabei. Diese Prominenz mit ihren spannenden Pferden verspricht auch für die Zuschauer interessant zu werden…

 

„Wir freuen uns sehr, dass in diesem Jahr so viele Pferde wie noch nie bei uns an den Start gehen werden.“ zeigt sich Elke Schenzel über den großen Zuspruch erfreut. Neben der FIZO findet am Mittwoch Nachmittag ab ca. 14 Uhr zusätzlich eine Jungpferdebeurteilung statt. Dort haben die Besitzer die Möglichkeit, die Hengste direkt vor Ort durch den Pony- und Kleinpferdeverband Hannover kören zu lassen. 

 

Für die Zuschauer hat das engagierte Kronshof-Team ebenfalls bestens gesorgt: „Während beider Tage gibt’s für Zuschauer und Reiter vom Frühstücksangebot über einen Mittagssnack bis hin zu Kaffee und Kuchen ein Rundrum-Verpflegungs-Angebot.“ erzählt uns Elke Schenzel. Zusätzlich öffnet am Dienstag Abend der Ellringer Gasthof. Dort können sich dann Reiter und Zuschauer nach dem ersten Prüfungstag treffen und den Tag Revue passieren lassen. 
Diese FIZO sollte man sich also als Islandpferde Interessierter nicht entgehen lassen. Wer weiß, vielleicht befindet sich unter den 5- und 6-jährigen sowie den 7-jährigen und älteren Hengsten und Stuten, die man dort zu sehen bekommt, der nächste Weltmeister?

Hier sind weitere Details zu finden:

 

 

Bilder: Martina Naujokat

Zurück

© IPZV e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten.