Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
Anzeige

WM: Zeitplan und deutsche Starts am Finaltag

10.08.19
von IPZV e.V.
(Kommentare: 0)

Wie im Flug sind die letzten Tage vorüber gegangen und morgen steht uns der Finaltag der diesjährigen WM bevor.

Wir haben für euch einmal alle deutschen Starts zusammengefasst:

Der Prüfungstag beginnt mit dem A-Finale der T2 der Erwachsenen. Aus der deutschen Equipe konnten sich Stefan Schenzel mit Óskadis vom Habichtswald und Frauke Schenzel mit Gustur vom Kronshof bereits in der VE qualifizieren. Stefan zieht als Zweitplatzierter ins Finale ein, Frauke auf dem vierten Rang.

Direkt im Anschluss wird das A-Finale der T1 ausgetragen. Zuerst unter den Jungen Reiter, gefolgt von der Endausscheidung der Erwachsenen. Beide Finals haben eine gute Besetzung durch das deutsche Team:

Bei den Young Ridern konnten sich Franzi Mueser (Platz 1 nach VE), Teresa Schmelter (Platz 3 nach VE) und Josje Bahl (Platz 5 nach VE) gegen die Konkurrenz durchsetzen und reiten morgen um den Weltmeisterschaftstitel bei den jungen Reitern.

Auch bei den Erwachsenen konnten sich zwei deutsche Reiter für das A-Finale qualifizieren. Bernhard Podlech mit Keila vom Maischeiderland und Olivia Ritschel mit Alvar frá Stora Hofi konnten sich direkt in der VE einen Platz sichern. 

Als letzte Passdisziplin sehen wir morgen den Speedpass über 100m. An den Start aus der deutschen Equipe gehen Helen Klaas bei den jungen Reitern und Viktoria Große bei den Erwachsenen. Wir drücken euch die Daumen!

Die Siegerehrung findet, wie in den Finals der Ovalbahnprüfungen, direkt im Anschluss statt.

Folgend sehen wir die Endausscheidung des Viergangs. Den Anfang machen wieder die Young Rider, und auch dort ist Deutschland vertreten: Franziska Mueser und ihr Spölur frá Njarðvík sind Führende nach der Vorentscheidung und bekommen Unterstützung von Josje Bahl und Sindri vom Lindenhof (Platz 3 nach VE).

Im A-Finale der Erwachsenen freuen wir uns auf Bernhard Podlech, Lisa Drath und Irene Reber.

Als krönender Abschluss finden die Finals der F1, des Fünfgangpreises statt. Leonie Hoppe und ihr Fylkir vom Kranichtal gehen für Deutschland bei den Young Ridern an den Start. Die beiden sind Führende nach der Vorentscheidung.

Schon jetzt freuen wir uns sehr auf alle Ritte morgen und blicken nach den Erfolgen von heute zuversichtlich und gespannt auf den Finaltag der Islandpferdeweltmeisterschaft 2019!

Hier seht ihr noch einmal den Zeitplan im Überblick:

06:00 - 07:00 Offenes Training

08:00 - 08:45 A-Finale Erwachsene Tölt - T2

08:45 - 10:15 A-Finale Junge Reiter & Erwachsene Tölt - T1 + Siegerehrung

10:15 - 11:45 SpeedPass - P2 + Siegerehrung

12:15 - 13:45 A-Finale Junge Reiter & Erwachsene Viergang - V1 + Siegerehrung

13:45 - 15:15 A-Finale Junge Reite & Erwachsene Fünfgang - F1 + Siegerehrung / Siegerehrung 5-Gang-Kombination

15:30 - 16:00 Danke an die Volunteers

16:00 - 16:30 Abschlusszeremonie mit Siegerehrung

Zurück

© IPZV e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten.