Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
  • IPZV e.V.
  • Home
  • Vote Now! Svenja Braun für FEIF Instructor/Trainer of the Year nominiert
Anzeige

Vote Now! Svenja Braun für FEIF Instructor/Trainer of the Year nominiert

12.01.21
von IPZV e.V.
(Kommentare: 0)
Foto: Neddens-Tierfoto

Seit dem 11.01.2021 läuft auf der FEIF Homepage die Abstimmung zum Instructor/Trainer of the Year. Die Abstimmung endet am 17. Januar. Nominiert wurden sechs bekannte und aktive Trainer aus Dänemark, Deutschland, Island, Schweden, der Schweiz und den USA. Ganz besonders freut sich das Jugendressort über die Nominierung von Svenja Braun. Seit vielen Jahren ist sie ein aktives Mitglied im Ressort Jugend.

Die FEIF schreibt zu der Nominierung von Svenja Braun:

„Das vergangene Jahr hat alle Trainer ganz besonders gefordert. Aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie war der Reitsport stark eingeschränkt und unsere Trainer mussten einen individuellen Weg finden, um ihre Schüler zu betreuen.

Svenja Braun war eine der ersten IPZV-Trainerinnen, die Kurse und Reitstunden online abhielt und so auch während der Sperrung mit ihren Schülern in Kontakt bleiben konnte. Vielseitig und pferdefreundlich unterrichtete die 31-jährige Theorie und Praxis online.

„Für mich ist es das Größte, wenn Schüler besser sind als ich“, beschreibt Svenja ihr Ausbildungsziel. Ein Ziel mit hohen Ansprüchen - denn Svenja ist selbst sehr erfolgreich im Sport: Mehr als 20 Medaillen hat sie als Erwachsene auf nationaler und internationaler Ebene gewonnen (nicht mitgezählt die Titel und Medaillen aus ihrer Kindheit und Jugend). Ihre sportliche Leistung im Jahr 2019 ist besonders außergewöhnlich: Svenja platzierte sich mit ihrem Pferd Stolpi "Hugo" vom Schloss Neubronn bei der DIM nicht nur in einer Gangdisziplin, sondern auch in der Dressurkür. Svenjas zahlreiche Lizenzen und Zusatzqualifikationen auch außerhalb des IPZV unterstreichen, wie breit und vielseitig ihr Wissen ist.

Ihr ehrenamtliches Engagement für den Verband im Besonderen und das Islandpferd im Allgemeinen wurde 2012 auch mit dem Elisabeth-Berger-Ehrenpreis gewürdigt. Wir möchten Svenja Braun nominieren, weil Svenja sich seit über 15 Jahren für das Islandpferd, den deutschen Verband und die Ausbildung von (jungen) Reitern auf allen Ebenen einsetzt.“

Noch bis zum 17. Januar kann unter folgendem Link abgestimmt werden:

https://www.feif.org/education-dept/trainer-of-the-year/ 

Zurück

© IPZV e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten.