WM: Passrennen 250 m 3. & 4. Lauf

12.08.17 von Svenja Braun

Ein absolut sensationelles Passrennen liegt hinter uns! Der vierte Lauf hat noch einmal eine deutliche Veränderung im Klassement gebracht Mit nur 4 Hundertsteln über dem aktuellen Weltrekord gewinnt Markus Albrecht Schoch mit 21,46 Sekunden den Weltmeistertitel. Mit vier Rennen mit hervorragenden Zeiten (22,36; 22,18; 21,92; 21,46) hat er ein starkes Rennen geliefert!

Auf den zweiten Platz im Gesamtklassement reitet die norwegische Junge Reiterin Lona Sneve mit 21,60 Sekunden. Super Leistung, herzlichen Glückwunsch!

Im Erwachsenenklassement Silber gewinnt Þorvaldur Árnason, Bronze geht an Charlotte Cook.

Bester deutscher Reiter ist auf Platz 9 Helmut Bramesfeld mit 22,53 Sekunden und Vicky Eggertson landet mit einem tollen WM-Debut im Passrennen mit 23,36 Sekunden auf Platz 12.

Unsere Junge Reiterin Anna-Alice Kesenheimer schafft Platz 5 und Svenja Kohl wird Neunte.

Die gesamte Ergebnisliste gibt es hier: http://wk2017.nl/results/?pr=p1

 

---

Spannend ist dieser Morgen im Passrennen über die lange Distanz. Im Verlaufdes dritten Laufes befinden sich im Moment die gerade sechs bestplatzierten Pferd-Reiter-Kombinationen im Bereich von 21er-Zeiten. Das ist absolute Weltklasse. Besonders erwähnenswert ist die Junge Reiterin Lona Sneve aus Norwegen, die mit ihrem 21-jährigen Stóri-Dímon frá Hraukbæ derzeit das Feld anführt. Sie machte bereits vor Kurzem von sich reden als sie die 250 m Distanz in nur 21,09 Sekunden hinter sich brachte. Sensationell!

Der vierte Lauf wird die Entscheidung bringen - wir sind unglaublich gespannt!

Bester Deutscher ist gerade Helmut Bramesfeld mit 22,58 Sekunden auf Platz 10. Dahinter auf Platz 14 Vicky Eggertsson mit Salvör vom Lindenhof mit 23,47 und die beiden Young Riders Anna-Alice Kesenheimer (Platz 6 YR, 25,30 Sekunden) und Svenja Kohl (Platz 9 YR, 26,35 Sekunden).

Jetzt noch einmal Daumen drücken für Lauf 4!

Zurück