WM: 2. Durchgang 6- & 7-jährige Pferde

12.08.17 von Svenja Braun

Zwei Siege gehen nach Deutschland! Heute fanden die zweiten Durchgänge der sechs- und siebenjährigen Stuten und Hengste statt. Mit dabei auch vier Pferde aus deutscher Zucht.

Bei den sechsjährigen Stuten stellte Frauke Schenzel Jódís vom Kronshof vor. Die Tochter von Viktor fra Diisa und Næpa vom Kronshof hatte in ihrer Gebäudebeurteilung 8,29 Punkte erhalten. Nach dem zweiten Durchgang lauteten ihre Reiteigenschaftsnoten wie folgt:

Tölt: 9

Trab: 8,5

Pass: 8

Galopp: 8

Charakter & Gehwille: 9

Form unter dem Reiter: 8,5

Schritt: 9

Langsamer Tölt: 8,5

Langsamer Galopp: 8,5

Dies ergibt eine RE-Endnote von 8,61 und eine Gesamtnote von 8,49 und bringt ihr mit nur einem Hundertstel (!) Rückstand auf die isländische Stute Hervör frá Hamarsey die Silbermedaille bei den sechsjährigen Stuten ein.

Mjölnir vom Lipperthof holt bei den sechsjährigen Hengsten Gold! Mit einer Gebäudenote von 8,59 und Reiteigenschaftsnoten von

Tölt: 8,5

Trab: 7,5

Pass: 9

Galopp: 8

Charakter & Gehwille: 9

Form unter dem Reiter: 8,5

Schritt: 8

Langsamer Tölt: 8

Langsamer Galopp: 8

- also insgesamt 8,46 Punkten - gewinnt er mit einer Gesamtnote von 8,51 vor seinen Verfolgern Sonur fra Dalur aus Dänemark und Glaður från Sundabakka. Eine klasse Leistung! Herzlichen Glückwunsch an den Lipperthof und natürlich das deutsche Team!

Eine weitere Goldmedaille geht an Glódís vom Kronshof im Klassement der siebenjährigen und älteren Stuten, die im Gebäude 8,61 Punkte erhielt und in den Reiteigenschaften 8,59 - zusammengesetzt aus

Tölt: 8,5

Trab: 8,5

Pass: 9

Galopp: 8,5

Charakter & Gewille: 9

Form unter dem Reiter: 8,5

Schritt: 7,5

Langsamer Tölt: 8,5

Langsamer Galopp: 8

Glódís' Gesamtnote beträgt damit 8,60 Punkte. Herzlichen Glückwunsch zum Sieg in dieser Alterklasse!

Und last but not least startete noch der Álfasteinn-Sohn Gear von der Igelsburg in der Klasse der siebenjährigen und älteren Hengste für Deutschland.

Auch diese Klasse war an der Spitze enorm stark besetzt und Gear sicherte sich mit 8,36 im Gebäude und 8,60 in den Reiteigenschaften

Tölt 8,5

Trab: 8

Pass: 9

Galopp: 8,5

Charakter & Gehwille: 9

Form unter dem Reiter: 8,5

Schritt: 8,5

Langsamer Tölt: 8

Langsamer Galopp 8

(Gesamtnote: 8,50) einen tollen vierten Platz! Auch hier geht ein herzlicher Glückwunsch an alle Beteiligten!

Insgesamt eine sehr starke Präsentation der deutsch gezogenen Zuchtpferde - wir sind sehr stolz auf alle die daran mitgewirkt haben - vielen Dank dafür!

Zurück