Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
  • IPZV e.V.
  • Home
  • Isländisch Sprachkurse: Leben und Sprache auf der Vulkaninsel im Norden
Anzeige

Isländisch Sprachkurse: Leben und Sprache auf der Vulkaninsel im Norden

23.08.21
von IPZV e.V.
(Kommentare: 0)
Pixabay.de

Den Trollen auf der Spur

Wasserfälle, Pferde, Nordlichter, Geysire und Trolle – Island ist ein spezielles Land mit einer speziellen Sprache. Bei der Volkshochschule Neumünster können Menschen mit Liebe zum hohen Norden eine Einführung in Land und Leute und in die Sprache bekommen.

Die vergangenen Kurse stießen auf reges Interesse, sodass die Volkshochschule aktuell wieder Kurse anbietet, um möglichst vielen Island(pferde)begeisterten einen Einblick in die isländische Sprache geben zu können. Das Isländischprogramm für den Herbst beinhaltet diesmal auch extra einen „Schnupperabend“ für Pferdeliebhaber. An den Abenden dreht sich alles um die isländische Sprache und das Leben auf Island, sämtliche Beispiele stammen dabei aus dem Islandpferdebereich. Es wird beispielsweise geübt isländische Pferdenamen auszusprechen, geschaut wo die bekannten isländischen Höfe liegen und natürlich werden auch erste kurze Floskeln geübt, die man bspw. auf einer Reittour anwenden kann.

Darüber hinaus gibt es wieder Anfängerkurse und natürlich auch die Fortsetzungen des letzten Semesters.

Alle Kurse können über die Homepage der VHS Neumünster gebucht werden.

 

 

Über die Dozentin:

Kathrin Henstra ist am Skandinavischen Institut der Uni Freiburg für Isländisch zuständig. Die studierte Skandinavistin hat mehrere Jahre in den verschiedenen Ländern Nordeuropas gelebt. Ihre Begeisterung für die skandinavischen Sprachen und Länder prägen ihren Unterricht. Gerne teilt Sie diese Faszination und ihr Wissen mit Interessierten in ihren Sprachkursen.

Zurück

© IPZV e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten.