Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
  • IPZV e.V.
  • Home
  • Hier anschauen: Réttir 4.0 – Kochevent von IPZV und Vikingyr
Anzeige

Hier anschauen: Réttir 4.0 – Kochevent von IPZV und Vikingyr

01.10.21
von IPZV e.V.
(Kommentare: 0)
 
Stream bringt isländische Tradition in die heimische Küche

Heute laden der Islandpferde-Reiter und Züchterverband e.V. (IPZV) und die Marke „Vikingyr – Islandlamm“ dazu ein, per Stream beim Kochevent „Rettir 4.0“ hier teilzunehmen. Ein einfacher "Klick" aufs Bild und ihr seid dabei, in Kókis Küche, bei unserem ganz persönlichem Réttir: Mit leckeren Gerichten, prominenten Gästen und interessanten Gesprächen rund ums Islandlamm, Islandpferd und ums traditionsreiche Island selbst! 

Feiern auf der Insel aus Feuer und Eis

Anlass für die anderthalbstündige Aktion mit prominenten Gästen ist der „Réttir“, der Abtrieb der isländischen Lämmer und Pferde im Herbst. Diese besondere Tradition – „Réttir“ bedeutet übrigens auch „Speisen“ – wird alljährlich mit einem großen Volksfest gefeiert, dem sogenannten „Rettardansleikur“. Das Fest ist Ausweis der naturverbundenen und nachhaltigen Lebensart der Isländer. Der zeigt sich nicht nur in der Welt der Islandpferde, sondern auch bei der Haltung und Betreuung der Islandlämmer.

Prominente Gäste kochen vor der Kamera

Beim Réttir 4.0-Kochevent präsentieren die Moderatoren Guðbjörn H. Jónsson, IPZV, und Ingmar Fritz Rauch, R&S Vertriebs GmbH und verantwortlich für den Exklusivvertrieb von Vikingyr, prominente Gäste: Der in Deutschland auch aus „Kitchen Impossible“ bekannte isländische Koch Gísli Matthías Auðunsson wird gemeinsam mit der Foodbloggerin und ZDF-Küchenschlacht-Gewinnerin Graziella Lindner von „Graziellas Foodblog“ (www.graziellas-foodblog.de) zwei typisch isländische Zubereitungen mit Lammfleisch von Vikingyr zeigen. Verwendet werden Schulter und Haxe sowie Lammrücken. Vikingyr steht für außergewöhnlich mild schmeckendes isländisches Lammfleisch, tausendjährige Reinzucht und eine nachhaltige Fleischverwertung im Handel „from nose to tail“.

Mitmachen mit Vikingyr und Reise nach Island gewinnen

Die Zuschauer können am 1. Oktober von 20.15 bis 21.45 Uhr bei der Kochsendung parallel mitkochen oder im Nachgang online anschauen und später nachkochen. Alle Teilstücke fürs Kochen – Nackenfilet, Haxe und Schulter von Vikingyr – können auch noch im Nachgang zur Sendung an der Bedientheke im Supermarkt bestellt oder online unter www.genusswelt.de nach Hause geordert werden. Einen „Shopfinder“ für den Kauf von Vikingyr im eigenen Markt sowie alle Infos gibt’s auf der Webseite www.vikingyr.is. Dazu auch auf dem R&S Gourmetscouts Blog www.gourmetscouts.de und natürlich auf der IPZV-Website www.ipzv.de/rettir und auf allen entsprechenden Social Media Kanälen.

Das Gewinnspiel läuft rund drei Wochen und endet am 24. Oktober 2021. Bis dahin einfach ein Foto von Eurem Vikingyr Gericht an rettir@ipzv.de senden. Zur ultimativen Motivation schaut Euch doch einfach hier noch mal alle Preise an. Dies ist dank der Sponsoren möglich, die den Event zur isländischen Lebensart und Tradition unterstützen:

Zurück

© IPZV e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten.