Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
Anzeige

Informationen aus dem Jugendressort

14.01.22
von IPZV e.V.

Liebe Jugendliche im IPZV,

auch im vergangenen Jahr hat sich der Jugendausschuss in vielen Sitzungen getroffen, um über Neuerungen oder Änderungen im Jugendbereich zu sprechen. Manche Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, sondern wurde in Arbeitsgruppen und Gesprächen mit Ausbildern, Trainern, Richtern, ausführlich erörtert, bis wir gemeinsam darüber entschieden haben.

Nachfolgend möchte ich euch informieren über Neues, Bestehendes und auch über Termine, die für viele von euch wichtig sind.

 

Änderungen für Jugendliche im Turniersport:

In allen Klassen KS, KM, KL, Jugend und Junioren sind verboten:

▪ Bügelreithalfter

▪ jegliche Zäumungen und Gebisse mit Ober- und/oder Unterbaum mit oder ohne Kinnkette

▪ Gebisse mit aufziehender Wirkung

 

Für die Klassen Jugend und Junioren sind in den Einzelrittprüfungen auf der Ovalbahn (Vorentscheidung und Endausscheidung), in den Passdisziplinen und in der FS4 altersgemäß folgende zusätzliche Gebisse und Zäumungen mit Hebelmechanismus und Kinnkette erlaubt:

  • Islandkandare
  • Dressurkandare mit Unterlegtrense
  • Pelham mit zwei Zügeln
  • gebisslose Zäumungen

In den Dressurprüfungen gelten die Gebissregelungen entsprechend der Prüfungsbeschreibungen in den Nationalen Prüfungen der IPO.

 

Änderungen für Teilnehmer der DJIM

  • die Geländeprüfung CR 2 bleibt weiterhin eine Meisterprüfung
  • die Mindesthöhe der Sprünge für alle Altersklassen liegt bei 45 cm, die Maximalhöhe und Anzahl der Sprünge entsprechen den Anforderungen der IPO für die jeweilige Altersklasse
  • auf der DJIM gilt für Jugend und Junioren, dass Tölt in Harmony ausschließlich im Tölt geritten werden darf. Die Kinderklasse KL darf TIH sowohl im Trab, als auch im Tölt reiten.

Die Qualifikation für TIH auf der DJIM darf wiederum auf jedem Qualifikationsturnier von jeder Altersklasse auch im Trab erritten werden.

Für Jugendliche ohne Qualifikation für die CR2  besteht die Möglichkeit sich über den Cyberjump zu qualifizieren. Eine Ausschreibung dafür findet ihr jeweils im Februar, März und April auf der Verbandshomepage.

Die Dressurprüfungen wurden komplett neu gestaltet und ersetzen ab 2022 alle bisherigen Dressurprüfungen. Es wird im DIP und auf der Verbandshomepage darüber berichtet. Auch ein kostenloser IPZV Campus findet am 27.01. statt.

Die MEM Qualifikation für junge Reiter hat weiterhin Bestand. Eine aktuelle Fassung findet ihr auf der Jugendseite des IPZV.

Der FEIF Youth Cup findet voraussichtlich vom 21.-30.07.2022 auf dem Sólfaxi Hof in Bern/Schweiz statt. Das Qualifikationsturnier für das deutsche Team ist das OSI auf dem Islandpferdehof Möllenbronn.

 

Internationale Turniere (unter Vorbehalt):

Worldtoelt Odense, 25.-26.02.2022, Odense/Dänemark

Icehorse Festival Herning 07.-10.04.2022 in Herning/Dänemark

FEIF Youth Cup, 21.-30.07.2022 in Bern/Schweiz

Mitteleuropäische Meisterschaft MEM, 04.-07.08.2022, Nöpke/Deutschland

 

Nationale Turniere

FYC Qualifikation, 14.-17.04.2022, Möllenbronn

DJIM, 16.-19.06.2022, Kronshof

DIM, 14.-17.07.2022, Eichenhof

 

 

Heike Grundei / Ressortleitung Jugend

Zurück

© IPZV e.V. 2022. Alle Rechte vorbehalten.