Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
Anzeige

WM: Neun Richter benannt

09.10.12
von IPZV e.V.

Neun von fünfzehn Sportrichtern für die Weltmeisterschaften im kommenden Jahr sind benannt. Wie der internationale Islandpferdeverband FEIF mitteilt, haben neun Mitgliedsländer von ihrem Nominierungsrecht Gebrauch gemacht und die folgenden Richter für die WM in Berlin nominiert:

  • Alexander Sgustav (AT)
  • Carina Heller (BE)
  • Hörður Hákonarson (IS)
  • Laura Pihkala-Posti (FI)
  • Pia Andréasson (SE)
  • Pia Hansen (DK)
  • Rune Svendsen (NO)
  • Þorgeir Guðlaugsson (NL)
  • Uschi Heller-Voigt (CH)

Der IPZV hat keinen Sportrichter direkt nominiert, sondern sich freiwillig an die noch nicht bindende Absprache der Sportleiter aus dem Frühjahr gehalten, die Nominierung künftig über eine Kommission der FEIF vornehmen zu lassen. Dieses Gremium wird nun in den nächsten Wochen sechs weitere Sportrichter für die Weltmeisterschaften nominieren. Die FEIF teilte heute mit, dass sich 15 Richter an diesem Auswahlverfahren beteiligen.

Bereits Ende September hatte der FEIF-Vorstand Eva Petersen zur Chefrichterin und Einar Ragnarsson zu ihrem Stellvertreter bestimmt. 

Alle auf den Weltmeisterschaften eingesetzten Richter müssen über eine gültige Lizenz der FEIF verfügen und seit Oktober 2011 auf mindestens fünf Weltranglisten-Turnieren im Einsatz gewesen sein.

Zurück

© IPZV e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten.