Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
Anzeige

Sportrichter fit für die Saison

10.03.13
von Lutz Lesener

Rund 40 Sportrichterinnen und -richter des IPZV kamen am 9. und 10. März in Wehrheim zusammen, um sich auf dem Hirtenhof in Theorie und Praxis abzustimmen und fit für die Saison zu machen.

Dabei stand der Samstag ganz im Zeichen der gemeinsamen Fortbildung: Vormittags wurde unter der Leitung von IPZV-Ausbilder Jens Füchtenschnieder zusammen in Gruppen gerichtet und die vergebenen Noten eingehend besprochen. Christoph Leibold freute sich besonders über die gelungene Auswahl der Demonstrationspferde: "Von 3,5 bis 8,0 Punkte war alles dabei", meinte der Leiter des Richtressorts anschließend. 

Auch in der zweiten Tageshälfte vergaben die Teilnehmer fleißig Noten - diesmal allerdings für Ritte, die per Video eingespielt wurden. Dieses Verfahren erlaubt die Demonstration von Sonderfällen, wie z.B. seltenen Fehlern oder Fällen, die durch die Leitgedanken nicht eindeutig beschrieben werden.

Die gesammelten Noten des Samstags werden jetzt ausgewertet, um einen Überblick über die Richtleistungen zu bekommen und zukünftige Fortbildungen gezielt planen zu können.

Am Sonntag stand die gemeinsame Tagung der Sportrichter auf dem Programm: Neben der abschließenden Erörterung der am Samstag bewerteten Ritte berichtete Ringsteward Werner Kimmel über das Thema Hufbeschlag und Ausrüstungskontrolle, Mark Tillmann referierte zum Thema Rennpass auf der Ovalbahn und Bewertung der Töltprüfungen T2/T4.

Nach der gelungenen Abstimmung untereinander und den "sehr guten Gesprächen", die Christoph Leibold seinen Kollegen bescheinigen konnte, gehen die Sportrichter des IPZV zuversichtlich in die WM-Saison 2013.

 

Zurück

© IPZV e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten.