Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
Anzeige

DIM 2021: Titelverteidigerin Jolly vor Frauke und Daniel in der T2-Vorrunde

07.08.21
von IPZV e.V.
Foto: Neddens-Tierfoto

Nach einer schönen zweiten Hälfte ging die T2-Vorentscheidung mit eindrucksstarken Ritten zu Ende. Der Kampf um die Plätze im A-Finale war bis zum Ende spannend und es hat sich tatsächlich noch einiges an der Rangliste getan. 

Als Titelverteidigerin konnte Jolly Schenk mit Glæsir von Gut Wertheim noch einen draufsetzen und erhielt gleich mehrmals die 9,0. Insgesamt konnte sie am Ende eine traumhafte Punktzahl von 8,67 erreichen, steht somit auf dem ersten Platz und ist morgen im A-Finale dabei, um ihren Titel zu verteidigen. Frauke Schenzel und Óðinn vom Habichtswald liegen mit ihrem grandiosen Ergebnis (8,37) auf dem zweiten Rang und haben so ebenfalls ihr Ticket für das A-Finale sicher. Auch Daniel C. Schulz ritt auf seiner schwarzen Perle mit Bravour ins A-Finale. Zusammen mit Spuni vom Heesberg zeigte er eine tolle Vorstellung und wurde mit einer 8,33 und dem dritten Platz belohnt. Auf dem vierten Rang liegt Stefan Schenzel und Óskadís vom Habichtswald (7,97). Mit Mæra vom Kronshof konnte Frauke Schenzel sich auch noch den fünften Platz mit einer 7,87 hinter ihrem Bruder erreiten. Da Frauke nur mit einem Pferd im Finale starten kann, rückt Leonie Hoppe zusammen mit Fylkir vom Kranichtal ins A-Finale auf. Das Paar erzielte eine 7,73 und steht so auf der sechsten Position.

Wir sind schon gespannt, wer sich im B-Finale den ersten Rang sichert und ins A-Finale aufsteigt. Genauso wie die Zuschauer, die sichtlich von den Ritten dieser Töltprüfung begeistert waren, bedanken wir uns für die grandiosen Ritte und freuen uns auf das A-Finale der T2.

Foto: Neddens-Tierfoto

Zurück

© IPZV e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten.