DIM 2017: Gala-Abend, Sleipnir-Preis und Reiterball

13.06.17 von Carsten Eckert

„Die DIM ist nicht genug“, dachte sich der IPZV Oberpfalz Nord und richtet am Freitag, den 30.06.17 ein großes Gala-Buffet aus. Unter dem Motto „Europa zu Gast in Bayern“ treffen sich alle Freunde des Islandpferdes zu einem rauschenden Fest auf dem Lipperthof.

Mit bayrischem Spanferkel und schottischen Lachsfilet auf den Tellern wird auch kulinarisch das Motto des Abends verdeutlicht. Nachdem das Buffet, natürlich auch mit vegetarischen Speisen, leergefegt ist, wartet mit der Verleihung der Sleipnir-Preise der dramaturgische Höhepunkt des Abends auf die Gäste.

Jedes Jahr vergibt der IPZV den Sleipnir-Preis an die Reiter, Züchter, Pferde- und Veranstalter des Jahres. Das Organisationsteam der DIM freut sich, dass der IPZV dieses mal die Deutsche Meisterschaft als Vergabeort gewählt hat. Wer seine Stimme noch nicht abgegeben hat, kann das hier tun. Nicht zur Abstimmung steht die Vergabe des Preises für das Lebenswerk, welcher im Laufe des Abends an einer verdientes Mitglied der Islandpferde-Szene vergeben wird.

Alle Gewinner und Zuschauer können später am Abend zu den klängen von DJ EddiE das Tanzbein schwingen oder den Abend bei einem Cocktail ausklingen lassen.

Karten für das Gala-Buffet kann man beim Nennen bestellen oder bis zum DIM-Donnerstag an der Meldestelle bzw. dem Infopoint kaufen. Wer keine Möglichkeit hat Karten vor Ort zu erwerben, kann sich hier an uns wenden:

 

http://www.dim2017.de/gala-abend-sleipnir-preis-und-reiterball/

Zurück