Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
Anzeige

Fantastischer Start der MEM-Equipe

09.08.18
von IPZV e.V.

Jens Füchtenschnieder mit Rúna und Helen Klaas (YR) mit Víf sind frisch gekürte Mitteleuropäische Meister in der Passprüfung. Wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg!

Dicht gefolgt von Svenja Braun mit Hugo auf dem 2. Platz und Lisa Drath mit Bassi auf Platz 4.

Bemerkenswert auch die Wertung der Young Rider, bei der die ersten fünf Platzierungen in der Passprüfung an unseren deutschen Nachwuchs gingen. Siegerin Helen Klaas, gefolgt von Lena Becker, Anna-Alice Kesenheimer, Sophie Veltmann und Brynja Sophie Arnason.  

Erfolgreich verliefen auch schon die Vorentscheidungen am ersten Tag der MEM!

Mit herausragenden Leistungen präsentierten sich heute Reiter und Pferde auf der schönen, aber heißen Anlage in St.Radegund.

In der T2 Vorentscheidung führen Jolly Schrenk und Glaesir mit der stolzen Wertnote von 8,8 und gleich drei weitere Reiterinnen der deutschen Equipe, Dörte Mitgau, Catherina Müller und Naty Müller, sicherten sich alle mit Wertnoten von über 8,0 die Teilnahme in einem sehr spannenden A-Finale.  Auch im B-Finale bleibt es aufregend! Dort können sich noch Lucie Leuze, Lisa Drath und Christopher Weiss einen A-Finalplatz ergattern.

Bei den Young Rider in der T2 freuen wir uns mit drei jungen Reiterinnen aus Deutschland! Leonie Hoppe und Fylkir auf Rang 1, dicht gefolgt von Brynja Sophie Arnason und Mathilde Reichardt. Sie konnten mit tollen Ritten überzeugen.

Aber es geht noch weiter mit den 1. Rängen nach den Vorentscheidungen. Auch in der V2 ist ein Equipe-Mitglied ganz obenauf. Sina Lacour und Kjarkur führen das Feld an.

Den Abend lassen die Reiter fröhlich und entspannt beim Länderabend mit Raclette, Weißwurst und Brezeln ausklingen, bevor es morgen spannend mit Fünfgang, Viergang und schnellen Passläufen weiter geht!

Wir drücken allen weiterhin fest die Daumen!

Zurück

© IPZV e.V. 2018. Alle Rechte vorbehalten.