Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
Anzeige

DIM 2021: Lilja Thordarson und Hjúpur frá Herríðarhóli deutsche Meister im Viergang

08.08.21
von IPZV e.V.
Foto: Neddens-Tierfoto

Im ersten A-Finale auf der Hirtenhofer Ovalbahn kämpfen die Reiter um den deutschen Meistertitel im Viergang. Insgesamt ritten sechs talentierte Paare um den Titel.

Mit einer großartigen Vorstellung und einer Punktzahl von 7,63 konnte sich Lilja Thordarson zusammen mit Hjúpur frá Herríðarhóli den Sieg und den Meistertitel erreiten. Dicht gefolgt auf dem silbernen Rang landen am Ende Irene Reber und Þokki frá Efstu-Grund mit einer 7,60. Den bronzenen Rang erreitet sich Vanessa Reisinger mit Spuni vom Pfaffenbuck II (7,53). Ebenfalls knapp dahinter platzieren sich punktgleich Johanna Beuk mit Jódís vom Kronshof und Lisa Drath und Ísöld frá Strandarhjáleigu mit einer 7,47 auf dem vierten Rang. Abschließend stehen Jolly Schrenk und Glæsir von Gut Wertheim auf dem sechsten Rang (7,23).

Wir wünschen der neuen Deutschen Meisterin im Viergang Lilja Thordarson und Hjúpur frá Herríðarhóli herzlichen Glückwunsch und bedanken uns bei allen Startern für dieses super Finale!

Zurück

© IPZV e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten.