Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
Anzeige

DIM 2021: Ófeigur bester im Futurity Tölt 5-jährig, Nona beste 6-Jährige

08.08.21
von IPZV e.V.
Frauke Schenzel & Ófeigur vom Kronshof | Neddens-Tierfoto

Nach dem B-Finale der T2 zeigen die jungen Zukunftstars ihre Qualitäten und Fähigkeiten in den Futurity Tölt Prüfungen. Insgesamt werden 12 Pferde von ihren Reitern vorgestellt.

Als bester Bester bei den 5-Jährigen konnte sich Ófeigur vom Kronshof, ein Sohn des Tígull fra Kleiva und der Veipa vom Kronshof II, vorgestellt von Frauke Schenzel, mit einer traumhaften Punktzahl von 8,50 an die Spitze setzen. Mit leichtem Abstand konnte Rökkurró frá Strandarhöfði, vorgestellt von Lena Maxheimer den zweiten Rang erreichen (8,07). Auf dem dritten Platz mit einer Wertung von 7,87 steht Embla vom Schloßberg, vorgestellt von Lisa Drath. Knapp dahinter konnte sich Rasputin von Myraland mit Lara Meyer und einer 7,70 auf dem vierten Rang positionieren. Auf dem fünften Rang reiht sich Grímur frá Svarfholti mit Lilja Thordarson ein (7,27). Hrymur von den Ruhrhöhen, vorgestellt von Jolly Schenk, fiel leider aus der Wertung raus.

Bei den 6-Jährigen überzeugte Nona vom Kronshof, ebenfalls vorgestellt von Frauke Schenzel. Die schicke Stute, eine Tochter des Hnokki frá Fellskoti und der Gletting vom Kronshof, erhielt für ihre tolle Vorstellung eine 7,90. Knapp dahinter auf dem zweiten Rang konnte sich Aðalsteinn von Berlar, vorgestellt von Jolly Schenk mit einer 7,83 platzieren. Ebenfalls dicht dahinter auf dem dritten Platz steht Elskamin von Erkshausen, vorgestellt von Jana Köthe mit einer 7,80. Krossnes frá Lækjarbakka 2, vorgestellt von Beggi Eggertsson, erzielte eine 7,67 und damit den vierten Rang. Abschließend folgen Byr frá Borgarfelli, vorgestellt von Marvin Heinze (7,57) und Kristall från Skáneyland mit Hanna Damouche (7,43).

Zurück

© IPZV e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten.