Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
Anzeige

DIM 2020: Die Vorfreude steigt, Infos zu Anreise, Pop-up Shows...

15.09.20
von IPZV e.V.

DIM 2020 auf Heesberg - wo ist was?

Die Anreise für die Teilnehmer ist schon ab Dienstag möglich. Sie ist einfach. Das Navi wird jeden leiten. Wie schon angekündigt wird für manch einen die Rückreise komplizierter, denn die A7 soll in Hamburg ausgerechnet von Freitag bis Sonntag voll gesperrt werden.

Hier kann man mehr darüber erfahren: https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/A7-wird-wieder-fuer-ein-Wochenende-gesperrt,asieben406.html

Wir geben die Hoffnung aber nicht auf. Vielleicht ändert der Straßenbau ja noch seine Pläne! 

Ab Donnerstag Nachmittag gibt es vom Team der Islandpferdefreunde Nordwind e.V. in unregelmäßigen Abständen kleine Pop-up Shows von wenigen Minuten. Spontane Freiheitsdressur wie hier mit Kolka von Jasdorf und Anna-Lena, die „old heroes“ und auch ganz junge Reiterinnen bieten kleine Überraschungen rund um die Vielseitigkeit des Islandpferdes.

50 Helfer von den Islandpferdefreunden Nordwind e.V. werden an den fünf Tagen von Mittwoch bis Sonntag die Teilnehmer und deren Zuschauer und Gäste ununterbrochen freundlich begleiten. 

Jeder Helfer bekommt ein Poloshirt vom Verein und ein Ticket in den Farben der Platzierungsschleifen für die einzelnen Tage. Schwarz steht für alle Tage. So kann die rechtmäßige Anwesenheit auf dem Gelände leicht autorisiert werden. Das Corona-Hygienekonzept macht erfinderisch.

Bitte unterstützt das Team rund um die DIM 2020 dabei und haltet Euch an die Abstands- und Maskenpflicht!


Zurück

© IPZV e.V. 2020. Alle Rechte vorbehalten.