Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
Anzeige

Bundeskader 2016

07.01.16
von Carsten Eckert

Die Arbeitsgruppe "Bundeskader" des Sportausschusses hat eine neue zukunftsorientierte Kaderstruktur konzipiert, die es ab 2016 umzusetzen gilt.

Hier die wichtigsten Grundsätze der neuen Struktur:
1. Passive Mitgliedschaften in unseren Kadern gibt es nicht mehr.

2. Die Grundvoraussetzung für den Kader sind die Zeichnung des Kadervertrags sowie der Abschluss einer jährlichen Leistungsvereinbarung. Die Leistungsvereinbarung definiert die Leistung und die Ziele, die der Reiter mit seinem Pferd in den nächsten Jahren hat und erreichen möchte. Diese Ziele sind individuell unterschiedlich.

3. In der Gesamtstruktur besteht weiterhin aus einen
- A-Kader und einem
- B-Kader
Neu hinzu kommt der sogenannte K-Kader, ein Kompetenzkader.
Ziel des Kompetenzkaders ist es, das Know How und die Erfahrung von versierten Reitern besser zu nutzen.
Die Größe des A- und B-Kaders auf maximal 14 Personen pro Kader beschränkt.

4. Alle Mitglieder des A-Kaders des IPZV erhalten grundsätzlich die Möglichkeit, mit beliebigen Pferden an Prüfungen der LK1 (LK1-2) ohne vorherige Qualifikation teilzunehmen.

5. Der Kompetenzkader ist für folgende aktiven Reiter gedacht:

-          Aktiv Reiten

-          Teilnahme an DIM und an MEM

-          Erfahrene Berufsreiter mit nicht ausreichendem Pferd oder derzeit nicht ausreichendem Pferd

-          Reiter mit hohem Know How

-          Mehrfache erfolgreiche WM-Teilnahme möglichst mit unterschiedlichen Pferden

-          Platzierung möglichst in den Top 50 der aktuellen Weltrangliste (V1, T1, F1, T2, PP1, P2) bzw. Top 30 P1

 

Die folgenden Reiter sind für 2016 in die Bundeskader berufen:


A-Kader:
1. Dörte Mitgau
2. Irene Reber
3. Frauke Schenzel
4. Jolly Schrenk
5. Nadja Wohllaib
6. Karly Zingsheim
7. Helmut Bramesfeld
8. Lisa Schürger
9. Johanna Tryggvason
10. Vicky Eggertsson

B-Kader:
1. Jonas Hassel
2. Marie Lange Fuchs
3. Freja Thye
4. Christopher Weiss
5. Marleen Stühler
6. Annelie Gläsing
7. Naty Müller
8. Laura Steffens
9. Christina Dittrich
10. Nicolai Friedemann Breuer
11. Lena Maxheimer
12. Josy Maier
13. Katharina Fritsch

 

Der K-Kader ist der neue Kompetenzkader des IPZV. Hierrein werden folgende Reiter berufen


- Uli Reber
- Ralf Wohllaib
- Melanie Müller

 

Die Berufung weiterer Reiter in die Kader des IPZV ist in Planung.

 

Zurück

© IPZV e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten.