Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
Anzeige

Bericht Veranstaltertagung 2019

04.09.19
von IPZV e.V.

In der Geschäftsstelle des IPZV konnten die Veranstaltervertreter Gerald Kohl und Astrid Paulus nicht nur Veranstalter von Turnieren sondern auch einige LV-Vorsitzende sowie den Präsidenten Peter Nagel und die komm. Vizepräsidentin Claudia Temmeyer begrüßen.
Einige der letztgenannten gehören ebenfalls in die Riege der Veranstalter – stehen also mitten im Vereinsleben des IPZV.

Wie immer begann die Tagung mit der Turnierstatistik 2019. Einige Zahlen müssen hochgerechnet werden, da die Saison noch nicht beendet ist, aber ein Trend ist ganz klar zu erkennen:  Die Starterzahlen insgesamt sowie die durchschnittliche Anzahl der Turniere, die pro Reiter im Jahr besucht werden sind deutlich heruntergegangen.
2018 gingen 27.000 Reiter/Pferdepaare an den Start – 2019 nur noch 22.000 Kombinationen. So wenige waren es zuletzt im Jahr 2009!
Demzufolge besuchte ein Reiter 2019 im Schnitt nur 2,6 Turniere während es 2018 noch 3,1 Turniere im Jahr waren.
Das durchschnittliche Nenngeld pro Starter/Turnier ist zum Vorjahr von 92 € auf 98 € gestiegen.

Anfang des Jahres sind allerdings einige Veranstaltungen wegen Krankheit abgesagt worden und der Infektionsdruck von Influenza/Druse/Herpes hat sicherlich auch den einen oder anderen Reiter von einer Turnierteilnahme abgehalten.

Bereits hier setzte eine lebhafte Diskussion ein, gefolgt von weiteren Diskussionen über Verbesserungswünsche/Probleme bei der Ausschreibungserstellung, dem Nennsystem, Richtereinsatz oder dem Fragebogen zur Turnierbewertung der Reiter, welcher immer noch sehr gut angenommen wird.

Ein weiterer Punkt war die Aus- und Fortbildung bzw. Qualifizierung/Zertifizierung von Sprechern auf Turnieren. Alle waren sich einig, dass der Sprecher eine der wichtigsten Funktionen inne hat und somit den Ablauf eines Turnieres entscheidend beeinflusst. Dieser Punkt soll im Sportausschuss weiter verfolgt werden.

Bevor es dann zur endgültigen Koordination der Veranstaltungen 2020 kam, wurden die Erfahrungen zur Turnierabrechnung/IPZV-Abgabe und die Einführung der neuen leichten Prüfungen besprochen.

Im Anschluss erfolgte die Wiederwahl von Gerald Kohl zum Veranstaltervertreter der Höfe/Privatveranstalter.

Als Termin für die Veranstaltertagung im kommenden Jahr kann der 15.9.2020 vorgemerkt werden. Geplant ist für diesen Termin ein Vortrag von einem Steuerrechtsexperten zum Thema Steuern rund um Turnier-Veranstaltungen.


Astrid Paulus
Veranstaltervertreterin Vereine

Zurück

© IPZV e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten.