Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
Anzeige

IPZV-Fortbildungsmarathon

14.04.16
von Bärbel Eckert
Hestadagareinführung D. Becker

Um die IPZV-Zusatzqualifikation "Hestadagarrichter/-in" zu erhalten oder sich zum Thema fortzubilden, trafen sich am 20. Februar fünfzehn IPZV-Trainer/-innen und -Richter/-innen in Elisenruh bei Andrea-Katharina Rostock.


Nach der Begrüßung folgte eine Einführung in das Hestadagarkonzept. Am Nachmittag Demonstration und Bewertung zum Thema Bodenarbeit und Geschicklichkeit sowie das Richten des beliebten Wettbewerbs „Best of Dreigang“. Eine „Best of Dreigang-Kür“ wurde in Gruppenarbeit erarbeitet, welche dann am kommenden Tag von einigen Gastreiter/-innen vorgeritten wurde. Da seit 2015 auch Gangwettbewerbe als Gruppenprüfung zum Hestadagarkonzept gehören, wurde auch in diesem Bereich fleißig gerichtet und bewertet.
Übungen zu den Wettbewerben „Töltgeschicklichkeit“ sowie „Blinder Führer“ bildeten den Abschluss der Fortbildung.

Am gleichen Wochenende trafen sich ebenfalls Sportrichter und Trainer in Breitenbach/Schauenburg auf Langsholt bei Nicole Kempf zum Thema: „Ausrüstungskontrolle und Equipment“.
Diese Fortbildung war als Infotag für interessierte Hufschmiede geöffnet worden und mit 16 Teilnehmer/-innen gut besucht.
Eine weitere Fortbildung zum Thema Ausrüstung wurde auch im Süden bei Dieter Becker angeboten. Dieses Angebot nahmen zehn Teilnehmer/-innen wahr.
An beiden Wochenenden wurden die Fortbildungen durch Marion Heib, Ressortleitung Richten, mit großem Fachwissen unterstützt.


Eine engagierte Truppe von IPZV-Trainer/-innen traf sich dann noch am ersten März-Wochenende auf dem Grenzlandhof bei IPZV-Ausbilder Dieter Becker zum Thema Richten von Hestadagarwettbewerben.
Nach einer Einführung ins Thema und einem interessanten  Erfahrungsaustausch wurde es praktisch. An beiden Tagen zeigten Reiter des Grenzlandhofes ihre Pferde in Gangprüfungen, in der Dressur, im
Reiten im Leichten Sitz und in Hestadagarwettbewerben. „Es ist toll, wie schnell sich die Trainer auf die Hestadagarbewertungen einstellen konnten“, resümierte Dieter Becker das Wochenende.
„Die Arbeit mit einer solch motivierten und fachlich guten Gruppe macht einfach Spaß“, so Dieter weiter. Neben dem Bewerten von Hestadagarprüfungen wurden auch API-Noten für das Bronzene und das Silberne Reitabzeichen in allen Fächern vergeben.

Hier zeigt sich, dass die IPZV-Ressorts Ausbildung, Breitensport und Richten wirklich gut zusammenarbeiten - herzlichen Dank an alle Ehrenamtler für ihr Engagement in unserem Verband!

Wir gratulieren folgenden neuen Hestadagarrichterinnen und -richtern:

Eva Bläs
Christine Bühler

Angela Conradi
Cristina Daniele

Anne-Sophie Fliß
Gaby Füchtenschnieder
Susanne Hauser
Nina Henning
Laura Löhrer

Natalie Müller
Melanie Rieckmann
Sandra Knips
Uwe Schenk
Regina Schiller
Alice Todzey
Christine Welsch
Nikola Wüstenhagen
Miriam Ziegler
Britta Zoll

Text: Dieter Becker/Bärbel Eckert
Foto: Dieter Becker

Zurück

© IPZV e.V. 2020. Alle Rechte vorbehalten.