Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
Anzeige

Ausbildungsbetrieb des Jahres 2022 gesucht

31.05.21
von IPZV e.V.

Die Initiative der Bundesvereinigung der Berufsreiter e.V. geht in die sechste Runde: Gesucht wird der Ausbildungs­betrieb des Jahres 2022!

In fünf Fachrichtungen können sich junge Auszubildende zu Pferdewirten ausbilden lassen. Darunter: Die Fachrichtung „Spezialreitweisen“. Auf vielen Islandpferdebetrieben wird diese Fachrichtung angeboten, in der sich der angehende Pferdewirt auf das „Gangreiten“ konzentrieren kann.

Insgesamt sind es weit mehr als 1000 Betriebe bundesweit, die dafür sorgen, dass der Pferdewirt-Nachwuchs in der normalerweise dreijährigen Ausbildung das richtige Rüstzeug erhält, um seinen Beruf später kompetent und korrekt auszuführen. Die Bundesvereinigung für Berufsreiter möchte nun ein Zeichen setzen für gute und kompetente Ausbildung und damit Ausbildungsengagement sichtbar machen.

Bewerben können sich Vor­zeigebetriebe aller Fach­richtungen, die sich durch besonders gute Strukturen, Ausbildungsförderung der Auszubildenden und Transparenz in Betriebsführung und Ausbildungsmanagement auszeichnen.

Ein­sendeschluss: 31. August 2021.

Hier geht’s zu den Infos und den Bewerbungsunterlagen.

Eine mehr­köpfige Jury prüft die Bewerbungen und besucht die enger in die Wahl kommenden Betriebe. Der Siegerbetrieb wird auf dem Bundesberufsreitertag 2022 ausgezeichnet und anschließend im St.GEORG ausführ­lich vorgestellt, auch die zweitplatzier­ten Betriebe finden Erwähnung. 

Zurück

© IPZV e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten.