Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
Anzeige

WM-Stafettenritt startet im Juli

20.06.11
von Administrator

Nun ist es bald soweit: Der große Ritt nach Österreich startet Anfang Juli in der Schweiz. 

Die Stafette wird von unseren Islandpferdefreunden direkt über den Bodensee nach Friedrichhafen gebracht – und von da an täglich von mehr als 30 Reitern bis nach Sankt Radegund begleitet. Mit einem Grußwort des isländischen Botschafters im Gepäck wird der Ritt am 15. Juli in Deutschland gestartet. Die ersten Tage führt die Strecke durch Baden-Württemberg. Für den gesamten Ritt durch Bayern hat der Ministerpräsident Horst Seehofer die Schirmherrschaft übernommen. Am Freitag, dem 29.07. wird die Stafette feierlich an Österreich übergeben. Nun übernimmt der OEIV die Streckenführung bis die gemischte Reitergruppe aus der Schweiz, Deutschland, Österreich und sogar aus Tschechien am Sonntag, dem 31.07. das WM-Gelände erreicht.

Für die Wanderreiter - nicht nur im IPZV e.V. -  ist es eine hohe Ehre im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeiten am Mittwoch, dem 3. August die Stafette im WM-Stadion in einer kleinen Zeremonie an den Präsidenten der FEIF persönlich zu überreichen. 

Dafür haben sie sich und ihre Pferde zwei Jahre lang trainiert und auf die lange Alpenstrecke mit diesmal großen Höhenunterschieden angemessen vorbereitet. Wanderreiten auf Islandpferden ist eine Disziplin, die die Menschen miteinander verbindet. Reiter und Nichtreiter treffen hier ständig aufeinander – in großen Städten und kleinen Orten und auch dort, wo sich Fuchs und Hase „gute Nacht“ sagen. Wer könnte die Botschaft vom Islandpferdereiten noch besser vor der WM an alle Freunde verbreiten! 


Zurück

© IPZV e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten.