Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
Anzeige

Stafettenritt - Vorstellung der Poloshirts

22.06.19
von Christian Eckert
Unsere Models Nele und Christian Eckert

Eine Woche bevor der Stafettenritt zur Islandpferdeweltmeisterschaft in Berlin Deutschland erreicht, sind die Poloshirts geliefert und auf dem Weg zu den lokalen Organisatoren. Der Countdown läuft.

Die Islandpferdefreunde aus den Niederlanden sind bereits auf dem Weg von Oirschot zur deutschen Grenze. Auf deren Facebookseite kann man ihren Weg und die Erlebnisse auf dem Weg verfolgen. Die Übergabe des Stafettenstabes an den IPZV erfolgt am kommenden Freitag, den 28.6.2019 an der grünen Grenze bei Straelen am weißen Stein gegen 10 Uhr statt.

Von dort führt Marion Heindorf die Reiter bis zum Gestüt Zand und den nächsten 7 Tagen bis Reken.  Vor Reken aus übernimmt zunächst Tina Leinhos bis Warendorf. In Warendorf findet ein Empfang der Stafettenreiter durch die deutsche reiterliche Vereinigung FN voraussichtlich am 10. Juli statt.

Die restlichen Tage durch das Münsterland übernimmt dann Ulla Mohn, die in Verl von Daniel Beckmeier abgelöst wird. Dieser führt die Gruppe durch die Senne an den Rand des Teutoburger Waldes. Es folgen die Etappen von Beate Schütte, die über Detmold bis zur Weser die Organisation übernommen hat. Am Sonntag, den 14. Juli ist das Ziel der Stafette das Freilichtmuseum in Detmold, in dem Reiter und Pferde übernachten können.

An der Weser übernimmt Dajana Wittrock durch das Weserbergland die Gruppe. Ihr folgt Christian Eckert, der die Stafette am Rand der Hildesheimer Börde an Michael Cramer übergibt, der unterstützt von Hilmar Künne und Thomas Schellhorn bis Wolfsburg führt. Dort übernimmt dann für einen Tag IPZV Urgestein Udo Rauhaus.

Durch Sachsen-Anhalt über die Elbe bis nach Brandenburg wird die Stafette von Sylvia Brancato geführt, bevor Michaela Haacke, die letzte Tage durch Brandenburg bis zum großen Stern in Berlin die Organisation übernommen hat.

Die finale Etappe quer durch Berlin mit etwa 100 Teilnehmern wird durch die WM-Organisatoren geleitet und führt vom Brandenburger Tor bis zum WM-Gelände in Karlshorst.

Begleitet werden die Etappen von Elisabeth Wetzstein und ihrem Ehemann Hanspeter, die in ihrem Blog wieder alle Daheimgebliebenen informiert.

 

Christian Eckert

 

 

 

Zurück

© IPZV e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten.