Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
Anzeige

2. Hestadagar auf dem Ruppiner Hof

02.07.19
von Lena Lange

Am 15.06.19 war es wieder so weit, der Ruppiner Hof lud zum 2. Hestadagar ein. Dieser Einladung folgten gut 50 Starter. Neben Einstellern vom Hof und Reitern von benachbarten Höfen, nahmen etliche Reitschüler des Hofes teil und zeigten ihr Können. 
Es gab ein buntes Prüfungsprogramm. Von einer kostümierten Reiterprüfung, für die jüngsten Teilnehmer, über eine schwere Töltprüfung und den Wikinger Dreigang, bis hin zur legendären Spaßprüfung, war für Jeden etwas dabei.
Natürlich wurde auch für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Zuschauer gesorgt. Pünktlich zum Turnierbeginn um 9:00 Uhr gab es belegte Brötchen und Kaffee, was dann nahtlos in Leckereien vom Grill Salate und Kuchen überging. So konnte es bei bestem Sommerwetter losgehen. 
Durch die gute Organisation gab es keinen Zeitverzug und alle Prüfungen konnten pünktlich starten. Lena Zambetti führte die Zuschauer und Reiter, als Sprecherin, charmant durch den Tag und die Richterinnen Nathalie Müller und Anne-Sophie Fliß hatten eine Vielzahl an Ritten zu beurteilen. Es gab viele sehr gute Leistungen zu sehen, die von den Richterinnen mit guten Noten belohnt wurden. So sah man etliche strahlende Gesichter aus der Bahn kommen. 
Kurz vor Ende des schönen Tages zwang uns der Wettergott mit einem aufziehenden Sturm zum schnellen Abbau der Zuschauerpavillons, dieser verhalf jedoch einigen Teilnehmern der Spaßprüfung zu einem rasanten Tor im Pferdefußball. Trotz des wilderen Wetters brachten alle Teilnehmer die Spaßprüfung fröhlich zu Ende und so war auch der anschließende Aufmarsch aller Teilnehmer stark besucht. 
Gut gelaunt und mit Schleifen, Medaillen und exzellenten Sachpreisen der großzügigen Sponsoren (Top Reiter, Ruppiner Pferdefutter und Juwelier Arndt) fuhren alle Teilnehmer heim. Auch das Team des Ruppiner Hofes ließ den rundum gelungenen Hestadagar Tag ausklingen und freut sich jetzt schon auf nächstes Jahr.
Geschrieben von Xenia Völker

Zurück

© IPZV e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten.