Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
Anzeige

Wäller Wind e.V. - 13. Vereinsmeisterschaft und 7. Hestadagar

19.11.13
von Bärbel Eckert

13. Vereinsmeisterschaft und 7. Hestadagar der Islandpferdefreunde Wäller Wind e.V.

Zum 13. Mal trafen sich die Vereinsmitglieder und externe Reiter, um ihre Leistungen in diesem Jahr von den Hestadagar-Richtern Katharina Schwantag und Ulf Fischer bewerten zu lassen.

Auch in diesem Jahr konnten wir wieder auf die gepflegte Reitanlage des Reitvereins Niederzeuzheim zurückgreifen, die mehrere Außenreitplätze und eine große Reithalle einschließlich Reiterstube bietet, so dass der logistische Aufwand für die Organisatoren relativ gering blieb und man völlig wetterunabhängig eine familiäre Veranstaltung durchführen konnte, so nutzten wir in diesem Jahr am Tag der deutschen Einheit trotz des sonnigen Herbstwetters die Halle, da der steife Ostwind schon der Vorbote des nahen Winters zu sein schien.

26 Starter, davon 11 Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre zeigten zum Teil schöne Pferde und gute Leistungen.

So ritt Lisa Schick mit Vinur als einzigste Starterin in der Kinderklasse den leichten Töltwettbewerb mit den Jugendlichen und wäre hier nach der Vorendscheidung auf dem dritten Platz gewesen.

Die gleiche Leistung als Kind im Jugenddreigang zeigte Emma Herovic mit Fáfnir. Dieses Paar konnte sich ebenfalls mit Platz 3 im offenen Wettbewerb Pleasure Gang auch gegen erwachsene Starter durchsetzen. Gewonnen wurde der Pleasure Gang von Celine Rohs mit Bento gemeinsam mit Svenja Hummerich und Slettir.

Flott ging es nach der Mittagspause weiter mit dem Fahnenrennen, welches Sarah Draschl durch einen beherzten Ritt ohne Fehler mit ihrem Villingur schon im ersten Durchgang für sich entschied.

Schöne Pferde konnte man in der Erwachsenenklasse bewundern: einige turniererfahren wie Dúna und Sindri von Thorsten Weiss und Laura Rückert, andere eher im Freizeitbereich beschäftigt wie Harald von Sabine Schumacher oder Aleiga unter Franz-Josef Kaiser, Lifri mit seiner Besitzerin Hannah Krüger oder Brandur mit Christine Mack.

Aber auch junge Pferde wie Snotra unter Tina Neu oder Drift mit Ulrike Ketter präsentierten sich schon sehr gut.

Ergebnisse:

Leichter Kindertölt:        1. Lisa Schick mit Vinur                  6,17

Kinderdreigang               1. Emma Herovic mit Fáfnir              6,62

                                    2. . Lisa Schick mit Vinur                5,25

Leichter Jugendtölt:       1. Luisa Weber mit Pico                  7,83

                                    2. Sarah Draschl mit Villingur           7,5

                                    3. Wenke Roth mit Madita               6,5

                                    4. Linda Marie Altmann mit Fengur   5,83

                                    5. Larissa Schick mit Finn                5,53

Jugenddreigang:             1. Sarah Draschl mit Villingur            7,25

                                    2. Luisa Weber mit Pico                   7

                                    3. Lea Jost mit Aeringi                     6,25

                                    4. Svenja Hummerich/Slettir             6,13

                                    5. Larissa Schick/Finn                      5,5

Wäller Töltcup:               1. Thorsten Weiss/Dúna                   7,33

                                     2. Laura Rückert/Sindri                   7

                                     2. F.J. Kaiser/Aleiga                        7

                                     4. Sabine Schumacher/Harald          6,83

                                     5. Tina Neu/Snotra                         6,17

Wäller Mehrgang:           1. Thorsten Weiss/Dúna                     7,17

                                    2. Hannah Krüger/Lifri                      6,91

                                    3. Christine Mack/Brandur                6,16

                                    4. Celine Rohs/Bento                       5,92

                                    5. Sabine Schumacher                      4,17

Best of Dreigang:            1. Lea Jost/Aeringi                           6,46

                                     2. Nils Conradi/Jonas                       6,29

Pleasure Gang:                1. Celine Rohs/Bento                       6,33

                                     2. Svenja Hummerich/Slettir             6,33

                                     3.Emma Herovic/Fáfnir                     6

                                     4.Luisa Weber/Pico                          5,33

Fahnenrennen:                1. Sarah Draschl/Villingur                  29,90 sec.

                                      2. Sabine Schumacher/Askja            30,81 sec.

                                      3. Celine Rohs/Bento                      31,74 sec.

                                      4. Nils Conradi/Jonas                      34,29 sec.

                                      5. Svenja Hummerich/Slettir            34,35 sec.

 

Vereinsmeister:

Kinder: Emma Herovic/Fafnir

Jugend: Luisa Weber/Pico

Erwachsen: Thorsten Weiss/Dúna

 

Ulrike Ketter, Sportwartin

Zurück

© IPZV e.V. 2021. Alle Rechte vorbehalten.