Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Newsdetail
Anzeige

Brandenburger im (P)Ferdeglück

17.09.18
von IPZV e.V.
  1. BIF-Hestadagar und Freizeitturnier mit Herbstfest auf Gut Birkholz 2018

 

Am 8. und 9. September fand wieder das beliebte Freizeitturnier auf Gut Birkholz im Dahme-Seen-Gebiet statt. Wie im letzten Jahr war es eine Kooperation zwischen dem BIF e.V. und den Inhabern von Gut Birkholz. Auf der herrlichen Anlage der Familie Czudnochowski hatten Reiter vom Hof, angereiste Gäste und Gäste aus dem Dorf und der Umgebung großen Spaß.

Das Starterfeld bestand aus über 80 Pferd/Reiter Paaren wovon die allermeisten 4-Beiner Islandpferde waren. In 13 verschiedenen Wettbewerben galt es das Können zu beweisen, wobei in diesem Jahr erstmalig auch ein Isi-Trec mit Orientierungsritt am Sonntag zum Programm gehörte.

 Der Samstag, der eigentliche Turniertag, war von früh bis spät mit  Wettbewerben gespickt, Fahnenrennen, Dreigang, Dressurkür, Reiterwettbewerb, Führzügelklasse, Geschicklichkeit, Töltwettbewerb, um nur einige zu nennen. Amüsant und rasant wurde es beim Dixie-Rennen wo zwei Reiterpaare nur durch einen zarten Streifen Klopapier verbunden, möglichst schnell eine Runde auf der Ovalbahn absolvieren mussten. Erstaunlich wie schnell man einhändig im Galopp exakt nebeneinander reitend sein kann! Der allseits beliebte Triathlon, ein Mannschaftswettkamp bei dem eine Reiter/Pferdekombination schnell reiten muss und zwei weitere Teammitglieder andere Aufgaben in möglichst kurzer Zeit absolvieren müssen beschloss den Tag und hinterließ bei Teilnehmenden und Zuschauern das schöne Gefühl, dass wiederum ein sehr nettes Freizeitturnier zu Ende gegangen war.

Am Sonntag, und das gab es in Birkholz in diesem Jahr zum ersten Mal, wurde der Orientierungsritt als Teilprüfung des Isi-Trec durchgeführt zu dem 10 Teilnehmerinnen und 2 Teilnehmer (!) mit ihren Ponies auf die 15 km lange Strecke aufbrachen und alle mittels topographischer Karte nach Erreichen der 8 Kontrollposten in der geforderten Zeit das Zeil erreichten. Und dank dem dazugehörigen Theorieteil mit Kreativfrage „Was bedeutet BIF für dich?“ wissen wir jetzt auch, dass

Bin Islandpferde Fan  -  Bin in Ferien  -  Begeisterte Islandpferde Füreinander  -  und  -  Brandenburger im (P) Ferdeglück an diesem Wochenende ihren Spaß hatten. Glückwunsch euch allen!

Ohne die Freiwillige Feuerwehr Birkholz wäre es allerdings nur halb so schön gewesen: Mit viel Liebe und Eifer hatten die Mitglieder am Samstag für eine leckere Verpflegung und ein Beiprogramm für Groß und Klein gesorgt. Da gab es unter anderem Löschen und Klettern für die Kleinsten und „Rate das Hasengewicht“ für die Großen. Ferner spielte eine Blaskapelle in der nett geschmückten kleinen Scheune flotte Weisen, so dass sogar das Tanzbein geschwungen wurde und Reiter und Islandpferde recht ungewohnte Musik zu hören bekamen.

Der BIF e.V. dankt der Familie Czudnochowski, Janina und Sabine, herzlich, die alles sehr schön organsiert haben, es war für alle eine große Freude auf der schönen Anlage zu reiten und zu Gast zu sein. Ferner gilt unser Dank den beiden Richterinnen, Anna-Sophie Fliß und Natalie Müller und der „Teilzeit“-Sprecherin Charlotte Erdmann. Ein großes Dankeschön geht an Carola Bartel von der Meldestelle und ihre fleißigen Unterstützerinnen Vicky Launay und Anna und Clara Stahmann. Und natürlich an die vielen anderen Helfer.

Deike Schacht (BIF e.V.) von Isi-Trec und Meldestelle

Zurück

© IPZV e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten.