Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
News

Pferdewippe – ein ganzheitliches Gesundheitstraining

27.01.20
von DIP-Redaktion

In ihrem Artikel Seite 46 ff. stellt Karolina Kardel das Pferdewippen-Training vor. Mag es anfangs etwas exotisch anmuten, erschließen sich einem mit fortlaufender Lektüre des Artikels  Vorteile und Besonderheiten dieses Trainings. Denn vom Wippen auf Kufenwippen profitieren alle Pferde. Das Tiefenmuskulatur-Training trägt unter anderem zu Folgendem bei:

  • Aufbau von (stabilisierender Tiefen-) Muskulatur
  • Koordinationsfähigkeit
  • Körpergefühl und Balance
  • Trittsicherheit
  • Selbstbewusstsein durch Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten

Für Einzelpersonen ist die Anschaffung einer Ganzkörperwippe zwar nicht ganz preiswert, aber für einen Hof oder eine Stallgemeinschaft durchaus erschwinglich und jeder kann davon profitieren: junge wie alte Pferde, Pferde in der Rekonvaleszenz wie gut trainierte Pferde, Freizeit- wie Sportpferde und sogar Hunde und Menschen finden Spaß an den wippenden Bewegungen (https://www.youtube.com/watch?v=zXmsefnUxOE).

Das Training mit der Pferdewippe ist mindestens genauso effektiv und sinnvoll wie eines auf dem Laufband – und letzteres steht ja mittlerweile auf fast jeden Hof.

Beeindruckend auch die thermografischen Bilder, die die muskuläre Wirkung des Wippentrainings objektivieren.

Zurück

© IPZV e.V. 2020. Alle Rechte vorbehalten.