Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Termine

Termine

Dienstag, 03.04.2018

„Internationales FEIF-Seminar 2018“ für Nachwuchs-Zuchtreiter

Island- Skeidveillir
Kontakt: IPZV e.V.
Tel.: 05063-271566
Fax: 05063-271567
Mail: geschaeftsstelle@ipzv.de


IPZV meets FEIF „Internationales FEIF-Seminar 2018“ für Nachwuchs-Zuchtreiter

Zum wiederholten Male bietet die FEIF-Zuchtleitung auch im April 2018 wieder auf Island Seminare an zur Förderung von jungen Zuchtreitern.

Es werden 2 Seminare für interessierte junge Reiter angeboten: 3.-6. April 2018 Level I ("Einsteiger") versierte, interessierte Newcomer 9.-11. April 2018 Level II ("Erfahrene") diese Reiter sollten bereits Pferde auf einer FIZO-Prüfung vorgestellt werden Wie in den Jahren zuvor wird der Lehrgang kombiniert mit einem Treffen von Züchtern und Zuchtrichtern. Ziele des „Seminars“: - Erkennen und Fördern von begabten Nachwuchszuchtreitern in der FEIF - Individuelle Fortbildungen in Theorie und Praxis für besonders interessierte und begabte junge Reiter bei dem Lehrgang in Island. - Intensivierung von internationalen Kontakten zwischen jungen Zuchtreiter innerhalb der FEIF - Empfehlung der Teilnehmer z. B. für Züchter durch ein abschließend ein Zeugnis - Protokoll für die weitere Arbeit und Ausbildung. - Erzielung eines Synergieeffekt in der Zusammenarbeit zwischen jungen Zuchtreitern und Züchtern zur Erhöhung der Anzahl der geprüften Pferde Lehrgangs-Modalitäten: Jedes Mitgliedsland der FEIF darf 2 Nachwuchszuchtreiter und einen Reserve-Reiter benennen und nach Island schicken. Die Auswahl der Teilnehmer obliegt dem jeweiligen nationalen Zuchtleiter. Lehrgangsort: Island, Hof Skeidveillir von Siggi Saem und seiner Frau Lisbeth, in der Nähe von Hella Manager: Katrín Lehrgangstermin: 3.-6.04. 2018- Teilnehmer erhalten einen Zuschuss von 50,-€ vom Team Junger Züchter 9.-11.04.2018- Teilnehmer erhalten einen Zuschuss von 50,-€ aus dem Zuchtressort Teilnehmer: Junge Reiter, Alter 18 Jahre – 26 Jahren Lehrgangskosten: Der Lehrgang ist kostenfrei Selbst zu bezahlende Aufwendungen: Anmeldegebühr: wird noch mitgeteilt Unterbringungskosten: werden noch mitgeteilt Zusätzliche Kosten: Flugticket und Reisekosten in Island Auswahl der deutschen Teilnehmer: Im IPZV e.V. erfolgt die Auswahl der Teilnehmer für das „Internationale FEIF-Nachwuchs-Zuchtreiter- Seminar“ über ein Bewerbungsverfahren, sowie einer Sichtung, falls die Anzahl der in Frage kommenden Bewerber die zugeteilten Plätze überschreitet. Zu dieser Sichtung werden die Bewerber durch das Sichtungskommitee eingeladen. Bewerbung: reiterlicher Lebenslauf mit schwerpunktmäßiger Darstellung von Ausbildung und Erfahrung im Bereich Jungpferdearbeit, Zureiten und im Zuchtreiten Anmeldeschluss: Samstag 10.02.2018 Voraussetzungen für eine Bewerbung: Interesse an der Zucht und am Zuchtreiten Erfahrung in der Arbeit mit Jungpferden Erfahrung beim Zureiten von Jungpferden Erfahrung im Reiten unterschiedlicher Pferde Erfahrung im Reiten von Pferden mit hohem Temperament Erfahrung im FIZO-Reiten (Seminar Level II) Zukünftige junge Berufsreiter Ordentliche Grundkenntnisse in Englisch Alter:18-26 Jahre IPZV-Sichtungstermin: der Termin wird noch bekannt gegeben und kann ohne eigenes Pferd erfolgen Sichtungsort: wird noch bekannt gegeben Kosten für die Teilnahme an der Sichtung, falls erforderlich: 35,00 € Sichtungskommitee: - Marlise Grimm, FIZO-Richterin, - Maria-Magdalena Siepe-Gunkel,Ressortleiterin Zucht IPZV e.V. - Heike Grundei, Ressortleiterin Jugend und Maria Siepe-Gunkel, Ressortleiterin Zucht IPZV e.V.

Samstag, 28.07.2018

FEIF YouthCup 2018

SE- Axevalla
Kontakt: FEIF / Susanne Fröhlich
Mail: office@feif.org
Feif-HP

© IPZV e.V. 2018. Alle Rechte vorbehalten.