Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
FAQ-Sport

FAQ Sport

FAQ Sport

Muss ich registriert und Mitglied im IPZV sein, wenn ich auf einem Sportturnier starten möchte?

Wenn ich an einem Hestadagar oder an einem Sportturnier teilnehmen möchte, muss ich kein Mitglied im IPZV sein. Aber bei Sportturnieren muss ich in der Regel die doppelte Nenngebühr zahlen, wenn ich kein IPZV-Mitglied bin. Näheres findet sich in der jeweiligen Ausschreibung. 

Die Vorteile einer Mitgliedschaft und Eintrittsformulare gibt es hier.

 

Zuletzt aktualisiert am 24.11.2017 von Christian Eckert.

Muss ich ein Reitabzeichen haben, um bei Turnieren zu starten?

Nein.

Zuletzt aktualisiert am 24.11.2017 von Christian Eckert.

Was heißt OSI? Was heißt WR? DJIM? DIM?

OSI = Offenes Turnier für Islandpferde
WR = World Ranking Turnier
DJIM = Deutsche Jugend Islandpferde Meisterschaften
DIM = Deutsche Islandpferde Meisterschaften

Zuletzt aktualisiert am 24.11.2017 von Christian Eckert.

Kann jeder auf einem OSI oder WR-Turnier oder einer Landesmeisterschaft starten?

Generell ja, aber die Ausschreibungen können Einschränkungen beinhalten.

Zuletzt aktualisiert am 24.11.2017 von Christian Eckert.

Ab welchem Alter darf mein Kind beim Turnier starten?

Ab 6 Jahren. Es gilt das Kalenderjahr. Die Details sind in der IPO geregelt. Diese findet sich im Bereich Download des Ressorts Sport.

Zuletzt aktualisiert am 24.11.2017 von Christian Eckert.

Welche Altersklassen gibt es im Turniersport?

Kinder: KS = 6-9 Jahre, KM = 7-10 Jahre, KL = 11 und 12 Jahre. Für Kinder gibt es etliche Sonderregelungen. Mehr dazu auf der Seite des Jugendressorts und in der IPO.

Jugend: J =12-16 Jahre
Junioren: H = 16-21 Jahre
Starten J und H gemeinsam, heißt die Altersklasse Y.
Junioren /Jugendliche haben die Wahl, auch in der Erwachsenenklasse zu starten.
Erwachsener: ab 21 Jahre

Zuletzt aktualisiert am 24.11.2017 von Christian Eckert.

Wie registriere ich mich und mein Pferd für unser erstes Turnier

Erst muss sich der Reiter im Onlineregister registrieren, dann kann das Pferd registriert werden. Sollte das Pferd schon auf Turnieren geritten worden sein, kann man sich bei Kenntnis der P-Nummer das Pferd zuordnen, sonst von der IPZV Geschäftsstelle zuordnen zu lassen.

Zuletzt aktualisiert am 24.11.2017 von Christian Eckert.

Was benötige ich, um eine FEIF-ID zu bekommen und wo bekomme ich sie?

Bei der IPZV Geschäftsstelle mit dem Formular (siehe „Antrag auf Vergabe einer FEIF ID“ im Bereich Zucht->Downloads) und einer Kopie der Papiere  (Pass Seite 2-5 oder Eigentumsurkunde), die Unterlagen können per Post, Fax oder Mail gesendet werden.

Mehr Fragen zur FEIF-ID werden hier beantwortet.

Zuletzt aktualisiert am 24.11.2017 von Christian Eckert.

Kann ich auch per Post oder email für ein Turnier nennen?

Generell per Post oder Online, ob postalische Nennungen angenommen werden, steht in der jeweiligen Ausschreibung, Onlinenennung wird immer angeboten.

Zuletzt aktualisiert am 24.11.2017 von Christian Eckert.

Kann ich eine Onlinenennung, die ich bezahlt & abgeschickt habe, noch ändern?

Nein, bei Änderungen, Ergänzungen hilft die in der Ausschreibung stehende Rechen-/Meldestelle.

Zuletzt aktualisiert am 24.11.2017 von Christian Eckert.

Mein Pferd steht auf dem Hof, auf dem das Turnier stattfindet, ich muss aber online für Unterbringung zahlen. Was kann ich tun?

Sie wenden sich vor Ort beim Turnier an die Meldestelle, dort bekommen Sie den zuviel gezahlten Betrag erstattet.

Zuletzt aktualisiert am 24.11.2017 von Christian Eckert.

Wie heißen die Prüfungen für Turnier-Einsteiger? Wo finde ich die Anforderungen?

Generell sind es die leichten Tölt und Gangprüfungen der LKs A-G zB T8, T7 und V5. Die Anforderungen stehen in der IPO Nationale Prüfungen (Sport→Downloads→Regelwerke )

Zuletzt aktualisiert am 24.11.2017 von Christian Eckert.

Wann gilt die IPO, wann die FIPO? Wo finde ich diese Dokumente?

Die IPO gilt immer und beinhaltet spezifische deutsche Regeln & Prüfungen, Alles, was nicht in der IPO geregelt ist, ist dann in der FIPO festgeschrieben (zB Ausrüstung). Alle Dokumente finden sich hier: Sport→Downloads→Regelwerke

Zuletzt aktualisiert am 24.11.2017 von Christian Eckert.

Welche Prüfungen gibt es auf der Ovalbahn? Wo finde ich die Anforderungen?

In der FIPO sind die Anforderungen  geregelt:
Töltprüfungen (von schwer nach leicht): T1 - T8
Viergangprüfungen (von schwer nach leicht): V1 - V6
Fünfgangprüfungen (von schwer nach leicht): F1 - F2
Siehe FIPO (Sport→Downloads→Regelwerke)

Zuletzt aktualisiert am 24.11.2017 von Christian Eckert.

Welche Prüfungen gibt es auf der Passbahn? Wo finde ich die Anforderungen?

In der FIPO sind die Anforderungen  geregelt:


P1         Passrennen 250m
P2         Speedpass
P3        Passrennen 150m
PP1       Passprüfung 2 Läufe
PP2       Passprüfung 3 Läufe


Siehe FIPO (Sport→Downloads→Regelwerke)

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Welche Prüfungen gibt es im Dressurviereck? Wo finde ich die Anforderungen?

Siehe IPO Nationale Prüfungen (Sport→Downloads→Regelwerke)

In der IPO Nationale Prüfungen geregelt

Gehorsamsprüfungen

D1      Gehorsamsprüfung Kür
D2      Gehorsamsprüfung A, Aufgabe a, Schwierigkeitsgrad schwer
D2      Gehorsamsprüfung A, Aufgabe b, Schwierigkeitsgrad schwer
D3      Gehorsamsprüfung B, Aufgabe a, Schwierigkeitsgrad mittel
D3      Gehorsamsprüfung B, Aufgabe b, Schwierigkeitsgrad mittel,
D4      Testprüfung
C       Schwierigkeitsgrad leicht
D5     Mannschaftsdressur
D6      Reiterprüfung
D7      Kleine Reiterprüfung
D9      Gehorsamsprüfung ohne Galopp

In der FIPO sind   geregelt:

Prüfungen im Dressurviereck:
FS1 -     Free Style Performance
FS2        Riding in the dressage arena
FS4        Freie Vorstellung vom Boden aus

Siehe FIPO (Sport→Downloads→Regelwerke)

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Was bedeuten die „Leitgedanken“ und wo finde ich diese?

Die Leitgedanken legen fest, was für welche Note/welchen Notenbereich in den verschiedenen Prüfungen gezeigt werden muss. Dabei wird auch die Ausführung der Aufgabenteile mit bewertet.

Die Leitgedanken für die Gangprüfungen finden sich unter Sport→Downloads→Leitgedanken
Es gibt dazu auch eine iPad-App.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Wie entschlüssele ich eine Prüfungsbezeichnung? Bsp. Y7.T8?

Der erste Buchstabe steht für die Klasse, hier Y als Zusammenlegung von J und H. Außer den Altersklassen gibt es noch Z (offen, Qualifikationsprüfungen) und X (offen, keine Qualifikationsprüfungen). Buchstabe G-A oder Ziffer 7-1 dahinter ist die Leistungsklasse. Buchstaben werden für die leichten Prüfungen genutzt, Ziffern für die schweren. Hinter dem Punkt steht der Buchstabe für die Prüfungsart, hier T für Tölt, die Ziffer für die konkrete Aufgabenstellung. Je kleiner die Ziffer, desto höher die Anforderungen.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Darf ich nach Selbsteinschätzung in einer beliebigen Leistungsklasse nennen?

Nein, die Leistungsklassen ergeben sich nach den bereits in der Vorentscheidung errittenen Punkte des Reiter/Pferde-Paares. Beim ersten Start beginnt man in der untersten Leistungsklasse, wobei Ausnahmen für Trainer, Kaderreiter etc. bestehen.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Ich kann online manche Prüfungen nicht nennen, die in der Ausschreibung stehen, was mache ich falsch?

Bei Onlinennungen werden automatisch nur die Prüfungen mit der Altersklasse und den LKs angeboten, in denen man starberechtigt ist.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Zählen auch Endausscheidungspunkte für Qualifikationen?

Nein, nur Vorentscheidungspunkte

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Können Qualifikationspunkte verfallen, kann ich eine erreichte Leistungsklasse wieder verlieren?

Ja, die Punkte werden nur bis zum 31.12. des folgenden Jahren angerechnet.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Was bedeutet "Relatives Aussiegen"/ "Absolutes Aussiegen"?

Relatives Aussiegen = einmaliges Erreichen einer Punktzahl.

Absolutes Aussiegen = zweimaliges Erreichen einer Punktzahl

Dadurch entstehen Sperren, in niedrigeren LKs zu starten. Einzelheiten bitte in der IPO nachlesen.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Ich habe an einem Turnier im Ausland teilgenommen, wie kommen die Punkte in meine Ergebnisse/Leistungsklasse?

Bitte schreiben Sie eine Mail an geschaeftsstelle@ipzv.de mit einem Link auf die offiziellen Ergebnisse und der Bitte, diese einzutragen.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Gibt es Voraussetzungen für die Teilnahme an einer DJIM oder DIM?

Ja, hierfür muss sich jeder durch Leistung qualifizieren. Die Qualifikationsgrenzen sind insbesondere für die DJIM sehr verschieden, je nach Alter. Dazu werden in der IPO Tabellen veröffentlicht.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Welche Impfvorschrift gibt es für Turniere? Wird das kontrolliert?

Grundsätzlich haben die strikten Regeln für Impfungen zu einem deutlichen Rückgang der Infektionen in den Islandpferdebeständen gerade nach dem Besuch von Veranstaltungen geführt. Daher ist die Impfung nach den Regeln für Sportpferde auch für Freizeitpferde bedenkenswert.

Auf Veranstaltungen des IPZV e.V. müssen die Pferde nach den Regeln für Sportpferde geimpft sein. Der IPZV e.V. richtet sich nach den gültigen Impfbestimmungen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN).

Die Impfregel finden sich in der aktuellen IPO (nationale Bestimmungen) im Abschnitt Impfschutzbestimmungen.

 

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Wie informiere ich mich über unerlaubte Mittel (Doping) in Futter und Medikamenten?

Der IPZV folgt inhaltlich den FN-Anti-Doping-und Medikamentenkontrollregeln für den Pferdesport – ADMR. Über die FN-Homepage (Stichwort: “fairer Sport”) lassen sich viele Stoffe recherieren. Im Zweifel fragen Sie Ihren Tierarzt. Dopingkontrollen können jederzeit stattfinden.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

In wie vielen Prüfungen darf ein Pferd auf einem Turnier starten?

Ein Pferd kann an höchstens sieben Prüfungen teilnehmen, aber nicht mehr als fünf Starts pro Tag absolvieren.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Dürfen mehrere Reiter sich ein Pferd auf einem Turnier teilen? Auch in derselben Prüfung?

Es dürfen zwei Reiter das selbe Pferd reiten, aber bei gleichartigen Prüfungen nur in verschiedenen Altersklassen. Ausnahmen für Nationale Prüfungen stehen in der IPO.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Was ist der Unterschied zwischen der Vorentscheidung und einem Finale?

In der Endausscheidung werden die selben Aufgabenteile in der Gruppe gezeigt, nur werden zwischen diesen die jeweiligen Noten gezeigt und die Reiter müssen Schritt reiten. Die Reiter gehen ohne "Vorpunkte" in die Endausscheidung.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Was ist ein A-Finale, B-Finale, C-Finale?

Im A-Finale starten die 5 Punktbesten der Vorendscheidung (Platz 1-5), im B-Finale Platz 6-10 und im C-Finale Platz 11-15. Ab 30 Startern bei Nennungsschluss muss der Veranstalter ein B-Finale durchführen lassen. Der Sieger des C-Finals darf im B-Finale erneut starten, ebenso rückt der Sieger des B-Finals ins A-Finale nach.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Was ist ein Zwischenfinale?

Es findet erst eine Vorentscheidung in Form von Gruppenprüfungen statt, dann werden die Zwischenfinals -i.d.R. einzeln- geritten (V1, F1, T2, T1) und die 5 Punkthöchsten qualifizieren sich dann für das A-Finale. Je nach Ausschreibung kann es sein, dass Reiter/Pferdekombinationen ab einer bestimmten Leistungsklasse direkt im Zwischenfinale startberechtigt sind.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Muss ich im Finale antreten?

Sportliche Fairness gebietet den Start im Finale.

Eine Absage der Teilnahme hat bis spätestens eine Stunde vor dem ersten Finale diese Prüfung bei der Rechenstelle zu erfolgen. Bei späterer Absage muss ein tierärztliches Attest vorliegen, sonst wird der Reiter vom gesamten Turnier disqualifiziert, die bisher dort errittene Punkte werden aberkannt und es wird eine Verwarnung ausgesprochen. FEIF Rules &Regulations (Sport→Downloads→Regelwerke)

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Was passiert, wenn man sich mit zwei Pferden für ein Finale qualifiziert?

Sie müssen sich für eines der Pferde entscheiden und die Meldestelle informieren, es rückt dann der nächst bestplatzierte Reiter ins Finale nach. Ausnahmen in den FEIF Rules & Regulations (Sport→Downloads→Regelwerke)

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Was passiert, wenn ein Reiter ein Finale streicht?

Es rückt der nächstbestplatzierte Reiter nach. Dieser Reiter wird über den Sprecher ausgerufen und muss seine Startbereitschaft an der Rechenstelle erklären. Näheres regeln die FEIF Rules & Regulations (Sport→Downloads→Regelwerke)

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Gibt es Prüfungen, die generell für bestimmte Reiter nicht zugelassen sind?

Ja, Reiter der Kinderklasse S und M dürfen nicht an Geländeprüfungen, Passrennen P1 und P3, Passprüfung PP1, Speedpass, Fünfgangprüfungen und Galopprennen teilnehmen. IPO Nationale Bestimmungen Sport→Downloads→Regelwerke §11

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Muss ich den Equidenpass zum Turnier mitnehmen?

Ja, immer wenn ein Pferd transportiert wird, muss der Pass mitgeführt werden. Außerdem werden im Equidenpass die Impfungen protokolliert.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Darf mein Pferd unbeschlagen zum Turnier?

Ja, aber nur auf allen vier Hufen.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Sind Hufschuhe auf Turnieren erlaubt?

2017 wurden erstmals einzelne Hufschuh-Modelle von der FEIF zugelassen. Wer sich dafür interessiert, muss die aktuelle Beschlusslage der FEIF prüfen und sich bei Chefrichter und Meldestelle der Veranstaltung vor dem ersten Start melden.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Darf ich mit einem Fellsattel starten?

Ja

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Muss ich Jackett, weiße Hose und Stiefel tragen?

Nein, es sind erlaubt 

  • Jackett, einfarbiger Sportpullover oder Weste
  • Reithose mit Stiefeln oder Jodhpurhose mit Stiefeletten

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Brauche ich eine Startnummer?

Ja, diese ist Pflicht und muss in der Regel selbst mitgebracht werden.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Was gibt es für „ungeschriebene" Regeln auf dem Turniergelände – z.B. beim Paddock aufbauen?

Wie immer im Leben gilt das Gesetz der Rücksichtnahme: Paddocks in angemessener Größe anlegen, Durchfahrtswege freihalten, Paddock sauber hinterlassen, Rauhfutter in angemessener Menge nehmen (nur was gefressen wird), Müll mitnehmen, ...

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Ich starte in derselben Prüfung mit zwei Pferden, was muss ich beachten?

In der Regel berücksichtigen die Rechenstellen, dass zwischen beiden Pferden genug Zeit für einen Wechsel eingeplant wird. Bitte beim Melden aktiv ansprechen! Bei Prüfungen mit sehr wenig Startern kann es vorkommen, dass Sie vor dem Start mit dem zweiten Pferd keine Zeit zum Abreiten haben. Die Reihenfolge der Pferde darf nicht selbstständig geändert werden.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Darf ich mit Sporen reiten? Mit Hilfszügeln?

Nein & Nein!

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Wo finde ich Vorschriften zur Ausrüstung auf Turnieren?

In der FIPO (Sport→Download→Regelwerke). Darüber hinaus gilt das FEIF Equipement Manual und die FEIF veröffentlicht eine Liste der verbotenen Ausrüstungen (http://www.feif.org →Sport→Equipement)

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Ich habe ein Handicap und brauche spezielle Ausrüstung. Was muss ich vorher tun?

Wenden Sie sich im Vorfeld an den Chefrichter (diesen können Sie, wenn er nicht in der Ausschreibung angegeben ist) beim Veranstalter erfragen. Auch die Ressortleitung Richten (richten@ipzv.de) kann bei Zweifelsfragen helfen. Am Besten senden Sie ein Bild der fraglichen Ausrüstung. Der Chefrichter entscheidet endgültig über die Zulassung.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Was macht die Meldestelle auf dem Turnier?

Sie kontrolliert die Einträge der Impfungen im Pass, erfasst Streichungen, Nachnennungen & Umnennungen, erstellt die Starterlisten, Ergebnislisten und die Zettel für die Richter.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Was muss/kann ich an der Meldestelle machen?

Zu dieser gehen Sie als erstes, zeigen Ihren Equidenpass vor und erhalten z.B. das Programmheft, Sie können dort Prüfungen streichen, nach- oder umnennen.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Darf ich beim Abreiten vor der Prüfung eine Ausrüstung benutzen, die in der Prüfung nicht erlaubt wäre?

Nein

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Darf ich mein Pferd von einer anderen Person abreiten lassen?

Nein

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Darf ich das Turniergelände mit Pferd verlassen, z.B. zu einem Ausritt?

Kein Problem

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Ich habe die falsche Hand genannt. Wie kann ich das noch ändern?

Sie gehen zur Meldestelle und lassen dort die genannte Hand ändern. Für diese Änderung ist eine Umnenngebühr fällig .

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Was bedeuten die farbigen Arm- oder Helmbänder?

Sie dienen der Identifikation der Reiter durch die Richter, Sprecher & Zuschauer. Im Finale erleichtern die Farben eine Zuordnung zur Platzierung in der Vorentscheidung.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Darf mein Trainer mir beim Abreiten noch Tipps geben? Ab wann nicht mehr?

Sobald Sie im Collectingring (falls vorhanden) oder in der Bahn sind, ist Coaching verboten.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Was passiert, wenn ich in der Prüfung ein Eisen verliere?

Ihre Prüfung ist beendet, Sie bekommen keine Noten. Sie müssen sofort durchparieren und wenn möglich auf den Innenbereich gehen, ohne die anderen Teilnehmer zu behindern.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Darf eine Prüfung auch früher beginnen?

Nein, außer es wurde gewährleistet, dass alle Teilnehmer rechtzeitig informiert wurden und zugestimmt haben.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Wie erfahre ich von Verzögerungen im Zeitplan?

Über den Sprecher und häufig online über die IPZV-Homepage im Live-Ticker.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Was ist, wenn ich meine Turnierteilnahme absagen möchte? Bekomme ich Geld zurück?

Sie müssen sich an die Rechenstelle des Turniers wenden, diese steht in der Ausschreibung. Laut IPZV Gebührenkatalog (Verband→Download→Regelwerke) hängt die Höhe der Erstattung vom Zeitpunkt der Absage ab.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Wo finde ich aktuelle Ergebnisse von Turnieren?

Auf der Startseite der IPZV-Homepage im Live-Ergebnisdienst und nach der Veranstaltung auch unter SPORT→Ergebnisse. Ihre eigenen Ergebnisse können Sie im Onlineregister einsehen.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

Kann ich meine persönlichen Richtzettel einsehen?

Ja, diese liegen frei zugänglich aus. Fragen Sie an der Meldestelle nach, wo.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

An wen wende ich mich bei Unzufriedenheit über meine Note?

Wenden Sie sich zeitnah an die Richter, diese werden Ihnen die Gründe für die gegebene Note darlegen.

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

An wen wende ich mich bei einem Rechenfehler?

Sie wenden sich an die Rechenstelle, am Besten bringen Sie den Richtzettel mit..

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2017 von Christian Eckert.

© IPZV e.V. 2018. Alle Rechte vorbehalten.