Herzlich Willkommen beim IPZV e.V.
Anzeige

News

Wanderreitwoche auf "Friderikes" Spuren

01 Mai 2018

Im Rahmen der IPZV-Wanderreitwoche trafen sich sechs Reiterinnen und Reiter um am 1. Mai auf einem längeren Ausritt die Wanderreitsaison zu eröffnen. Ziel des Rittes war Hammersteins Hütte im Hildesheimer Wald. Ein unter normalen Umständen einfach zu erreichendes Ziel.

Wanderreitcup 2017: Mit Kilometern zum Sieg

23 Jan 2018

Peter Kames ist der Gewinner des Wanderreiercups 2017! Herzlichen Glückwunsch an Lofti und Peter.

Breitensport - Veranstalter für 2018 gesucht

07 Jan 2018

Für die Veranstaltung von Freizeitreitertreffen und für das ISI-Trec Bundesfinale suchen wir interessierte Veranstalter.

Brandenburg - öffentliche Gesprächsrunde zum Thema Pferdesteuer

04 Jan 2018

Diese Veranstaltung am 28.11.2017 ist ggf. für Brandenburger interessant. Der Landesverband Pferdesport Berlin-Brandenburg e. V. ruft zur Teilnahme auf.

Stafettenritt 2019 führt durch das Münsterland

04 Jan 2018

Einer ungewohnten Situation sahen sich die Mtglieder des Fachausschusses Breitensport bei ihrer Sitzung am gestrigen Samstag (19.11.17) in Kassel gegenüber. Es gab zwei in Teilen konkurrierende Routenvorschäge für den Stafettenritt 2019  von Oirschot nach Berlin, die beide zudem von freiwilligen Organisatoren unterstützt wurden.

Also musste entschieden werden, ob die Route nördlich durch das Münsterland am Ruhrgebiet vorbei führt und dabei in weiten Teilen der Westroute von 2013 folgt oder südlich des Ruhrgebiets durch das Sauerland geplant wird. Für die nördliche Variante hatte sich der IPZV Münsterland in Person der Freizeiwartin Rebecca Pappert eingesetzt, die diese Ideen auch vor Ort vortrug.

Die südliche Variante wurde von Marion Heindorf promotet, die die Herausforderung der Planung einer neuen Strecke suchte und wurde vom LV Westfalen-Lippe in Person von Anja Tautges unterstützt. Letztendlich setzte sich dann aber die nördliche Variante in einer Abstimmung durch.

Schön ist, dass sich bereits etliche Helfer gemeldet haben, die sich an der Organisation des Stafettenritts nach Berlin beteiligen wollen. Weitere Unterstützer werden weiterhin gesucht.

Weitere Tagesordnungspunkte der Sitzung im InterCityhotel waren unter anderem:

Hestadagar und IceTestNG

Hier soll eine Arbeitsgruppe, einen Katalog der wichtigsten Wettbewerbe erstellen, damit die Ausschreibungen einfacher zusammengestellt werden können. Neu ist für 2018, dass sich die Veranstalter schon zum Zeitpunkt der Ausschreibung entscheiden müssen, ob sie für alle Wettbewerbe  Schul- (1-6) oder Sportnoten verwenden

Reiterlager

In den Zwischen-WM-Jahren sollen künftig Reiterlager ähnlich dem Freizeitreitertreffen am Arendsee angeboten werden. Eine Ausschreibung für interessierte Veranstalter folgt. Diese können sich aber gerne vorab an Christian Eckert wenden.

Freizeitreitkalender

2018 soll aus monatlich eingesandten Bildern ein Freizeitreitkalender ähnlich dem Stafettenreiterkalender erstellt werden. Dieser soll den Teilnehmern und Helfern des Wanderreitcups als Anerkennung überreicht werden. Die Bilder werden vorgesichtet und monatlich über eine Abstimmung auf der Homepage augewählt.

Aktionsbündnis Pro Pferd

Nach der reinen Pferdesteuer aus Geldnot bestimmmter Kommunen ist ein neuer Trend die Pferdesteuer zur "Bestrafung" der Reiter. Da es viele Orte gibt, in denen beispielsweise die Pferdeäpfel im Ort nicht durch die Verursacher weggeräumt werden.

Stafettenritt 2017

Dieser wurde einmütig als Erfolg und insgesamt gut organisiert wahrgenommen. Der Fachausschuß ist Elisabeth Wetzstein für die begleitende Berichterstattung in ihrem Blog und das Bereitstellen von Bildmaterial extrem dankbar.

Ein detailliertes Protokoll folgt in Kürze.

Spiel & Spaß für Jung und Alt

04 Jan 2018

Der Spaß für Pferd und Mensch stand im Vordergrund beim 3. Hestadagar-Turnier am 16. und 17. September auf dem Böllenbodenhof in Waiblingen-Bittenfeld.

Der Samstag begann mit einem Trail, bei dem es die Möglichkeit gab geritten oder geführt mit seinem Pferd teilzunehmen. Selbst Petrus hatte soviel Freude, dass er sich vor Lachen über dem Hof ausgeschüttet hat. Das hat ein paar Zuschauer vertrieben, aber die gute Laune ließen sich die Teilnehmer vom Regen nicht vermiesen.

Bei der anschließenden Viergangprüfung wurden gute Leistungen gezeigt, wobei auch hier nicht nur korrektes Reiten, sondern auch die Leichtigkeit und die Harmonie der Pferd-Reiterpaare die entscheidenden Punkte brachten.

Beim Kostüm- und Wikingertölt am Abend hatten die Reiter keine Mühen gescheut, sich und ihre Pferde in außergewöhnlichem Outfit zu zeigen. Dafür haben sie viel Applaus geerntet.

Der Sonntag begann mit einer Dressurprüfung. Petrus war gnädig und hat freundlich auf das Turniergeschehen herabgeblickt.  Neben weiteren klassischen Gangprüfungen war ein Staffellauf der Publikumsmagnet. Ein Reiter hatte die Aufgabe, so schnell wie möglich die Ovalbahn zu umrunden, ein erster Läufer mit Schubkarre hatte die halbe Bahn zu bewältigen und die zweite Hälfte hatte ein Läufer mit Steckenpferd zu beenden. Pferde und Läufer gaben Alles, lautstark angespornt von den Zuschauern.

Ein weiterer attraktiver Programmpunkt war ein Hunderennen, das ebenfalls das gesamte Publikum in seinen Bann zog.

Ein Showprogramm mit Elfen, Feen, Einhörnern, zirzensischen Lektionen und einfach schönen Schaubildern rundeten den Sonntag ab. Nebenschauplätze waren eine Tombola, Ponyreiten und natürlich lecker Essen und Trinken.

 

 

Bericht von Bärbel EbnerSp

Wanderreitzeit - schöne Zeit! Anja Wörner berichtet ...

19 Okt 2017

... für viele Reiter ist der Herbst die schönste Zeit zum Reiten, für mich ist sie es auf jeden Fall. Glücklicherweise fallen drei wunderschöne WRC-Ritte in diesen Zeitraum.

3. Nordwindrallye auf dem Hof Osterwall

16 Okt 2017

Reiten mit Konzept – nach Rezept!

IPZV Wanderreitwochen Hunsrück Höhenritt

13 Okt 2017

Zurück im Hunsrück! Da bereits der Rhein-Lahn-Ritt im Mai diesen Jahres ein voller Erfolg war, hat Elke Müller noch einmal zur IPZV Wanderreitwoche in den Hunsrück geladen.

Vereinshestadagar der Islandpferdefreunde Wäller Wind e.V.

09 Okt 2017

am 03. Oktober 2017 auf der Reitanlage der RUF Niederzeuzheim

ISI-Trec Bundesfinale 2017

04 Okt 2017

Gesamtsieg an Britta Wulf vor Franziska May und Kirsten Jurzcek

© IPZV e.V. 2018. Alle Rechte vorbehalten.